Ein Neuer aus der Mitte

Hier bitte Fragen, Tipps und Anregungen rund um den Audi 100 bzw. A6 des Typs C4 (ab MJ91) einstellen.
Auch passen hier gut Fragen zu den "neuen" V6-Motoren herein, die im Aud 100 C4 sowie Audi 80 B4 eingebaut wurden.

Bitte überprüfe vor dem Erstellen Deines Postings, ob die Frage bereits in der Audi 100 und A6 Selbst-Dokumentation, der audi100.selbst-doku.de beantwortet wurde. Für fast alle häufigeren Probleme gibt es dort bereits Lösungen.

Moderatoren: Moderatoren, globale Moderatoren

Forumsregeln
Bitte vor dem Erstellen eines Postings die geltenden Forenregeln beachten. Moderatoren und der Site-Admin werden in regelmäßigen Kontrollen für die Einhaltung der Regeln sorgen.

http://forum.group44.de/viewtopic.php?f=6&t=129087&p=1242111#p1242111

Re: Ein Neuer aus der Mitte

Beitragvon Karzi » 03.05.2016, 16:13

Hallo liebe Gemeinde!

Ein Marder hat bei mir sein Unwesen getrieben und fand den Kühlerschlauch zum Wärmetauscher so lecker.

An sich kein Problem, wollte eh Thermostat wechseln weil ich auch keine Heizleistung im Winter hatte... also wirklich fast null.
Mir kam das beim Ausbau schon so komisch vor, dass der Schlauch beim zusammendrücken so geknirscht hat.
Naja als ich ihn in der Hand hatte sah ich das Debakel, alles voller Rost! Das eine Bild zeigt die Menge welche aus nur 2 kleinen Schläuchen kam (zum WT).
Oh man wer weiß wie viel da sonst noch wo rumhängt. Hat jemand nen Tip wie man vernünftig den Block spült? Gibts dafür so eine Lösemittel?
Motortemperaturprobleme hatte ich keine, ich hoffe das der Kühler noch i.O.ist. Keine Ahnung da muss doch einer ohne Kühlmittel und mit Leitungswasser gefahren sein.
Wärmetauscher ist schon ein neuer bestellt sowie Thermostat und Ausgleichsbehälter. Ich hab heut auf unserem Schrottplatz Glück gehabt und von nem AEL 2 Kühlerschläuche geholt welche bei mir kaputt waren.
Der eine hat aber so ein T-STück mit nem blauen Sensor drin, den ich gar nicht habe. egal erstmal

Ich dachte mir ich stelle ne Wanne hin mit frischem Wasser und ne Gartenpumpe samt Filter und lasse das dan mal für ne Weile durch den Block laufen.

Desweiteren wollte ich mal die Zündkerzen checken und naja habs dann gleich wieder gelassen, da 2 Kerzen kaum zusehen waren, so hoch steht das Öl.
Außerdem hab ich gar keinen passenden Kerzenschlüssel ;) den muss ich mir erst noch besorgen. Hab leider auch 2 GummiLippen von den Stabzüntspulen beschädigt.
Ventildeckeldichtung und Ölwannendichtung von Reinz, sowie neue Bosch Kerzen sind auch schon bestellt.

Naja wird schon irgendwie,

:-) :-(
Dateianhänge
IMG_0565.JPG
IMG_0552.JPG
IMG_0560.JPG
IMG_0569.JPG
IMG_0573.JPG
IMG_0572.JPG
Benutzeravatar
Karzi
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 17.06.2015, 08:33
Wohnort: Magdeburg
Fuhrpark: Audi S4 20V Turbo
Audi 90 T89 quattro
Audi Coupe quattro
Audi A6 4F Avant 3.0 TDi quattro

Re: Ein Neuer aus der Mitte

Beitragvon scotty10 » 03.05.2016, 23:45

Mojn Mojn,
"...wollte eh Thermostat wechseln weil ich auch keine Heizleistung im Winter hatte... also wirklich fast null. ..."

Die Überlegung ist gut, wenn man nicht weiss, wie alt der Thermostat ist.
Andererseits - und angesichts der Rostmenge - dürfte der Wärmetauscher dicht sein.
Um einen Austausch - wie Du schon geschrieben hast - wirst Du nicht drum rum kommen.

Denk aber dran auch die Dichtungen für Gebläsekasten, Fuss-Heizung etc. zu bestellen.
Die werden Dir beim Ausbau - nach der langen Zeit - alle zerbröseln.

Zwecks spülen ist die Idee mit der Gartenpumpe gut, um den losen Dreck rauszukriegen.
Als Lösemittel probier mal Entkalker oder Gebiss-Reiniger.

Für den Wärmetauscher-Wechsel plane lieber reichlich Zeit ein und mach es vernünftig, sonst hast Du den "Spass" nach kurzer Zeit wieder.
Gruss Scotty
Audi 100 C4 Avant 2,3 - Bild
Wer selber schraubt ist klar im Vorteil.
FREIHEIT FÜR DIE BRENNRÄUME !!!
Weg mit Ruß und Ölkohle !!!
Benutzeravatar
scotty10
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 30.04.2008, 10:26
Wohnort: Cottbus
Fuhrpark: Audi 100 C4 Avant - 2,3 Fronti (AAR) Bj. 92 - ca.360 000km

Re: Ein Neuer aus der Mitte

Beitragvon 100andy » 29.07.2016, 00:35

Hübscher Wagen! Habe in meinem roten 100 die gleichen Sitze *g* :D
100andy
 

Re: Ein Neuer aus der Mitte

Beitragvon Karzi » 28.11.2018, 18:07

Jetzt wird es aber höchste Zeit mal wieder was zu schreiben.
Wo fange ich an...

Also ich hab den Silberling bisher eigentlich immer nur gefahren, gefahren, gefahren. 2016 Kam noch die Ventildeckeldichtung neu, und hab in dem Atemzug gleich den Ventildeckel Glasperlenstrahlen lassen.
Außerdem gab es neue Zündspulen. Hab gleich welche vom TFSI genommen.

Natürlich bin ich die gesamte Zeit über am Teile beschaffen. ;)

Wie z.B. hier einen Satz Xenonscheinwerfer mit getönten Reflektoren.
Dateianhänge
IMG_E1687.jpg
Benutzeravatar
Karzi
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 17.06.2015, 08:33
Wohnort: Magdeburg
Fuhrpark: Audi S4 20V Turbo
Audi 90 T89 quattro
Audi Coupe quattro
Audi A6 4F Avant 3.0 TDi quattro

Re: Ein Neuer aus der Mitte

Beitragvon Karzi » 28.11.2018, 18:10

Hp2

in diesem Jahr kamen die hinteren Bremsscheiben und Beläge neu (ATE/EBC) (Bild 5)

Desweiteren hab ich mir eine HP2 Bremse samt Federbeine besorgt.
Die UFO ist zwar schön und gut aber die fliegt raus...

Bisher bin ich soweit die Federbeine zu zerlegen und hab die übern Floeli sandstrahlen lassen - besten Dank nochmal Dicka :thumbup:
Anschließend haben die einen Hamerit-Überzug bekommen (Bild3). Momentan sind die noch zerlegt ich benötige hierfür noch n Satz Radlager und ich überlege noch was für ein Fahrwerk reinkommt.
Die HP2 Sättel die bei den Federbeinen dazu waren sahen noch schlimmer aus als im Bild Nr. 1 zu sehen daher hab ich hier nochmal andere Sättel geholt (Bild 2).
Bremsscheiben werden von Rotinger reinkommen, mal schauen wie die so in der HP2 mit organischen Bremsbelägen funktionieren. Sintermetall solte man hier nicht fahren...
Dateianhänge
IMG_4281.jpg
IMG_4562.jpg
IMG_4338.jpg
IMG_4601.jpg
IMG_E2336.jpg
Benutzeravatar
Karzi
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 17.06.2015, 08:33
Wohnort: Magdeburg
Fuhrpark: Audi S4 20V Turbo
Audi 90 T89 quattro
Audi Coupe quattro
Audi A6 4F Avant 3.0 TDi quattro

Re: Ein Neuer aus der Mitte

Beitragvon Karzi » 28.11.2018, 18:13

2k18??? ich lass das mit dem Datum... :pinch:

ich weiß nicht mehr genau wann was war :whistling:

jedenfalls gabs dieses Jahr ne eingefahrene CAC Edelstahl AGA ab Turbo (Bild 1), welche noch nicht verbaut ist. :vain: :vain: :vain:
Downpipe ist zwar nicht so schön geschweißt dafür gabs das samt 200Zeller dazu. Einfach mal testen.
Diese wird dann Anfang 2k19 mit dem Fahrwerk und der Hp2 zusammen einzug halten.

Nebenbei gabs noch n rissfreien Zylinderkopf als Reserve (Bild2) , man hatte mir schon gesagt das man mich bei den Nockenwellen beschissen hat ^^
Dieser kam übrigens aus Italien... aber tadelloser Zustand.

Meine Xenons sind letztes Jahr vor dem Winter wieder rausgeflogen da mir die Optik nicht so gefallen hat, mit den schwarzen Reflektoren. Außerdem hatte ich Bedenken das diese Schaden nehmen könnten. Deswegen kamen A6 "Winterscheinwerfer" rein :rolleyes: Ich hab die Reflektoren wieder gegen die Originalen getauscht und die Scheinwerfer gleich noch von Grund auf mit gereinigt (Bild 3).

Außerdem gab es noch einen MTM Chipsatz (Bild4/5)welchen ich in mein DigiTec Steuergrät eingebaut hab. Irgendwie war das DigiTec zeugs bescheiden. Ich hatte das damals nur kurz drin und gleich wieder raus. Aber die MTM Software läuft erste Sahne.



gleich gehts weiter...
Dateianhänge
IMG_4279.jpg
IMG_4277.jpg
IMG_4238.jpg
IMG_4577.jpg
IMG_4433.jpg
Benutzeravatar
Karzi
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 17.06.2015, 08:33
Wohnort: Magdeburg
Fuhrpark: Audi S4 20V Turbo
Audi 90 T89 quattro
Audi Coupe quattro
Audi A6 4F Avant 3.0 TDi quattro

Re: Ein Neuer aus der Mitte

Beitragvon Karzi » 28.11.2018, 18:16

Sommerbereifung
Da ich ja seither mit den Winterfelgen unterwegs bin, dachte ich mir jetzt musst du endlich mal an deine Räder ran.
Die BBS wollte ich eigentlich erst verkaufen und dachte mir dann.. " ach die möbelste wieder auf"

Gesagt getan:

Also erstmal die Felgen alle zerlegt, dabei hat es mir auch ein Ventil zerlegt :dash: welche man natürlich nur für teuer Geld aus Groß Britannien bekommt sowie sämtliche anderen Ersatzteile dieses Felgentyps. Der Grund ist das BBS anscheinend gemerkt das man mit dem verkauf neuer Felgen mehr Geld verdient. Allein die neuen Edelstahlringe waren schon so teuer wie 4 neue Hankook Reifen für die Felgen. Egal. Was man anfängt muss man auch durchziehen dachte ich mir.
Nach einer ausgiebigen Photoshop-Session bzgl. der Farbwahl, fiel die Entscheidung auf Titangraumetallic MATT.
Also ab zum Lackierer mit den Sternen. In der Zwischenzeit hab ich mich mit Drahtbürstenaufsatz rangemacht und alle Titanschrauben gereinigt und aufgehübscht. Und ja man kann Diese wiederverwenden, weil es eben auf Grund des Materials und der Festigkeit keine Dehnschrauben sind. Dazu sämtliche Gewindegänge von der alten Schraubensicherung befreit :wacko: damit das Anzugsmoment auch richtig passt. Nachdem die Sterne vom Lackierer zurück waren und das bestellte Ventil eingetroffen ist, startete wieder der Zusammenbau. Dazu mussten noch die Alten Ringe entfernt werden...

Als Finish gabs noch neue BBS Nabendeckel in Glanzschwarz.

Für die Besohlung kamen nach langem überlegen 255/35 R18 Hankook S1 Evo2 auf die Felgen. Und ich habe mich bewusst gegen 235er bzw. 225er entschieden...
Passt grade so :thumbup:
Dateianhänge
IMG_4435.jpg
IMG_4777.jpg
IMG_4782.jpg
IMG_4760.jpg
IMG_4762.jpg
IMG_4847.jpg
IMG_4844.jpg
IMG_4845.jpg
Benutzeravatar
Karzi
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 17.06.2015, 08:33
Wohnort: Magdeburg
Fuhrpark: Audi S4 20V Turbo
Audi 90 T89 quattro
Audi Coupe quattro
Audi A6 4F Avant 3.0 TDi quattro

Vorherige

Zurück zu Der Audi 100/A6 Typ C4 ab MJ91

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast