Dichtung Unterdruckpumpe AAR

Hier bitte Fragen, Tipps und Anregungen rund um den Audi 100 bzw. A6 des Typs C4 (ab MJ91) einstellen.
Auch passen hier gut Fragen zu den "neuen" V6-Motoren herein, die im Aud 100 C4 sowie Audi 80 B4 eingebaut wurden.

Bitte überprüfe vor dem Erstellen Deines Postings, ob die Frage bereits in der Audi 100 und A6 Selbst-Dokumentation, der audi100.selbst-doku.de beantwortet wurde. Für fast alle häufigeren Probleme gibt es dort bereits Lösungen.

Moderatoren: Moderatoren, globale Moderatoren

Forumsregeln
Bitte vor dem Erstellen eines Postings die geltenden Forenregeln beachten. Moderatoren und der Site-Admin werden in regelmäßigen Kontrollen für die Einhaltung der Regeln sorgen.

http://forum.group44.de/viewtopic.php?f=6&t=129087&p=1242111#p1242111

Dichtung Unterdruckpumpe AAR

Beitragvon inge quattro » 22.05.2020, 09:47

Hallo zusammen,

bei meinem AAR ist Unterdruckpumpe undicht, also nicht da wo sie an den Motor geschraubt ist, sondern direkt zwischen Gehäuse und Deckel.
Leider ist diese Dichtung im Ersatzteilprogramm nicht gelistet und ich konnte auch im Netz nix finden.
Hat da jemand eine Idee bzw. Bezugsquelle, wo man diese Formdichtung her bekommt...?

Gruß
Thorsten
Benutzeravatar
inge quattro
Projektleiter
 
Registriert: 25.03.2005, 20:26
Wohnort: bei Landau/Isar

Re: Dichtung Unterdruckpumpe AAR

Beitragvon scotty10 » 22.05.2020, 17:23

Mojn Allerseits,

@ Inge Quattro

Kann Dir leider keine Bezugs-Quelle für diese Dichtung nennen,
aber vielleicht eine Alternative Lösung anbieten.

- ein oder mehrer Blätter Dichtpapier besorgen (ein Gummi-Handel oder so sollte sowas haben)
- abgeschraubten Deckel der U-Pumpe auf der Dichtfläche mit einem Ölfilm oder ähnlichem benetzen
- U-Pumpen-Deckel mit der Dichtfläche auf's Dichtpapie drücken
- Abdruck des U-Pumpen-Deckels auf dem Dicht-Papier vorsichtig ausschneiden

Dann solltest Du eine passende Dichtung haben.

Selbiges hab ich an der U-Pumpe mit der Fuss-Dichtung - die zum Motorblock hin - gemacht,
weil ich (wie immer am WE) keine originale beschaffen konnte.
Funktioniert wunderbar. Alles dicht.

Vielleicht konnte ich Dir helfen.
Gruss Scotty
Benutzeravatar
scotty10
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 30.04.2008, 10:26
Fuhrpark: Audi 100 C4 Avant - 2,3 Fronti (AAR)

Re: Dichtung Unterdruckpumpe AAR

Beitragvon inge quattro » 22.05.2020, 17:53

Hallo Scotty,

danke für deinen Tip, aber das bringt's glaub ich dem Fall nicht, weil das keine zwei Planflächen sind.
Im Gehäuse ist eine ca. 2-3mm tiefe Nut und am Deckel eine Dichtfläche, das wird mit Papier glaub ich nicht dicht werden.
Ich hatte es bereits zerlegt und mit Dichtmasse wieder zamgebaut, ist aber leider nicht 100%ig dicht geworden.
Problem ist, weil die alte Dichtung schon hart und plattgedrückt ist.
Also eine neue Dichtung wäre wohl am sinnvollsten und die muß ja irgendwer noch herstellen, da es ja neue Pumpen noch zu kaufen gibt...

Gruß
Thorsten
Benutzeravatar
inge quattro
Projektleiter
 
Registriert: 25.03.2005, 20:26
Wohnort: bei Landau/Isar

Re: Dichtung Unterdruckpumpe AAR

Beitragvon CarstenT. » 22.05.2020, 18:34

075 145 117 A oder
075 145 117 C oder
N 90041301
CarstenT.
Entwickler
 
Registriert: 05.11.2004, 11:46
Wohnort: Velen

Re: Dichtung Unterdruckpumpe AAR

Beitragvon scotty10 » 23.05.2020, 00:23

Nabend,

@ inge quattro
Ich muss gestehen, dass ich den oberen Deckel der U-Druck-Pumpe noch nicht ab hatte. :oops:
Aber ich werde mir das am WE mal ansehen.
Das interessiert mich auch und ich hab noch eine Reserve-U-Druck-Pumpe da zum probieren.

Ja die O-Ringe werden mit den Jahren hart und dichten dann nicht mehr ab.
In der Fuß-Dichtung der U-Druck-Pumpe (zum Motorblock hin) ist normal auch ein O-Ring als Dichtung verbaut.
Das war damals mein Dilemma.

@ CarstenT.
Danke für die Teile-Nummern.
Gruss Scotty
Benutzeravatar
scotty10
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 30.04.2008, 10:26
Fuhrpark: Audi 100 C4 Avant - 2,3 Fronti (AAR)

Re: Dichtung Unterdruckpumpe AAR

Beitragvon inge quattro » 23.05.2020, 09:04

CarstenT. hat geschrieben:075 145 117 A oder
075 145 117 C oder
N 90041301


Hallo Carsten,

ebenfalls danke für deine Hilfe, aber das bringt mich leider auch nicht weiter, diese Nummern habe ich auch bei mir im Programm.
Das sind die Nummern für die Dichtungen zwischen Pumpe und Motor bzw. die Dichtringe für den Unterdrucknippel,
Ich suche jedoch die Dichtung für die Pumpe selber, also für den Gehäusedeckel...

Gruß
Thorsten
Benutzeravatar
inge quattro
Projektleiter
 
Registriert: 25.03.2005, 20:26
Wohnort: bei Landau/Isar

Re: Dichtung Unterdruckpumpe AAR

Beitragvon kpt.-Como » 23.05.2020, 11:50

Da hilft wohl nur genaues ausmesen der Dichtung bzw. Gehäuseform.
So habe ich auch die Formdichtung, für die beiden Hälften des großen Anschlussblocks beim Kompressor, ersetzen können, durch einen einfachen O-Ring.
Es kommt da auf jeden mm an.
Auch auf keinen Fall zu dick wählen.
Zu dünn dichtet natürlich nicht.

Viel Erfolg
Grüße
Klaus

KlimaKliniK*
Vielen lieben dank für das, über die langen Jahre, entgegengebrachte Vertrauen.
Besonderer Gruß an alle die ich zufrieden stellen konnte.
Benutzeravatar
kpt.-Como
Abteilungsleiter
 
Registriert: 10.11.2004, 14:33
Wohnort: BS
Fuhrpark: S 60 R 2,5T 20V Black Pearl

Re: Dichtung Unterdruckpumpe AAR

Beitragvon CarstenT. » 23.05.2020, 15:20

Da kannst du nur ausmessen, ist ja nicht zur Überholung vorgesehen.
CarstenT.
Entwickler
 
Registriert: 05.11.2004, 11:46
Wohnort: Velen

Re: Dichtung Unterdruckpumpe AAR

Beitragvon inge quattro » 25.05.2020, 20:21

Hallo nochmal.

hab jetzt mal von meiner geöffneten anderen Pumpe ein Bild gemacht, um die Sache mal etwas zu verdeutlichen.
Da kann man meiner Meinung nach nicht einfach ein Dichtpapier oder eine Dichtschnur rein tun, ich hätte gern diese Dichtung in neu...:
AUDI 100 C4 AAR Unterdruckpumpe offen.jpg


Gruß
Thorsten
Benutzeravatar
inge quattro
Projektleiter
 
Registriert: 25.03.2005, 20:26
Wohnort: bei Landau/Isar

Re: Dichtung Unterdruckpumpe AAR

Beitragvon kpt.-Como » 26.05.2020, 00:58

Hmm, das macht die Sache komplizierter.
Also ich habe da keinen Lösungsvorschlag mehr.
Grüße
Klaus

KlimaKliniK*
Vielen lieben dank für das, über die langen Jahre, entgegengebrachte Vertrauen.
Besonderer Gruß an alle die ich zufrieden stellen konnte.
Benutzeravatar
kpt.-Como
Abteilungsleiter
 
Registriert: 10.11.2004, 14:33
Wohnort: BS
Fuhrpark: S 60 R 2,5T 20V Black Pearl

Re: Dichtung Unterdruckpumpe AAR

Beitragvon Ceag » 26.05.2020, 10:45

Hallo,

weißt Du wer der Hersteller der Pumpe ist?
Vielleicht kannst Du dort nachfragen.

Gruß

Jens
Wer nicht fähig ist den Blinker seines Kfz´s zu betätigen, dem sollte nich die Erlaubnis erteilt werden sich im Straßenverkehr zu beteiligen!

Audi 200 Automatik Bj 10/1990
Audi 200 Automatik Bj 12/1988 (in Teilen)
Audi 100 Avant Quattro Sport Bj 03/1990 (Verunfallt 07/2010)
Audi 100 Avant Quattro Bj 07/1989
Audi A6 Avant Automatik Bj 03/96
Simson Star Bj 1972
Benutzeravatar
Ceag
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 09.05.2005, 21:16
Wohnort: Langwedel

Re: Dichtung Unterdruckpumpe AAR

Beitragvon inge quattro » 26.05.2020, 18:17

Servus,

da muß ich am Gehäuse mal schauen, ob da was drauf steht...

Gruß
Thorsten
Benutzeravatar
inge quattro
Projektleiter
 
Registriert: 25.03.2005, 20:26
Wohnort: bei Landau/Isar

Re: Dichtung Unterdruckpumpe AAR

Beitragvon Ceag » 26.05.2020, 20:28

Moin Thorsten,

könnte das hier passen?


Gruß

Jens
Wer nicht fähig ist den Blinker seines Kfz´s zu betätigen, dem sollte nich die Erlaubnis erteilt werden sich im Straßenverkehr zu beteiligen!

Audi 200 Automatik Bj 10/1990
Audi 200 Automatik Bj 12/1988 (in Teilen)
Audi 100 Avant Quattro Sport Bj 03/1990 (Verunfallt 07/2010)
Audi 100 Avant Quattro Bj 07/1989
Audi A6 Avant Automatik Bj 03/96
Simson Star Bj 1972
Benutzeravatar
Ceag
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 09.05.2005, 21:16
Wohnort: Langwedel

Re: Dichtung Unterdruckpumpe AAR

Beitragvon inge quattro » 27.05.2020, 05:53

Moing Jens,

ja schaut nicht schlecht, müßte passen.
Ist aber schon auch ein stolzer Preis...

Gruß
Thorsten
Benutzeravatar
inge quattro
Projektleiter
 
Registriert: 25.03.2005, 20:26
Wohnort: bei Landau/Isar


Zurück zu Der Audi 100/A6 Typ C4 ab MJ91

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

cron