ATA nachgerüstet - Temp zu hoch

Bereich für Upgrades und Veränderungen gegenüber dem Serienstand.
Beispiel: andere Rad/Reifenkombinationen, Veränderungen der Motorsteuerung usw.

Moderatoren: Moderatoren, globale Moderatoren

Forumsregeln
Bitte vor dem Erstellen eines Postings die geltenden Forenregeln beachten. Moderatoren und der Site-Admin werden in regelmäßigen Kontrollen für die Einhaltung der Regeln sorgen.

http://forum.group44.de/viewtopic.php?f=6&t=129087&p=1242111#p1242111

ATA nachgerüstet - Temp zu hoch

Beitragvon Krtek » 25.06.2017, 21:55

Ich habe eine ATA nachgerüstet und eigentlich ist alles auch gut soweit. Es zeigt aber zu hohe Temperaturen an. Wo genau kommt es original eigentlich im Motorrad hin und wie ist der Kabelweg, vermutlich ziehe ich mir irgendwo Hitze her. Denn wenn er stand stimmt die Temperatur ungefähr, erst, wenn ich fahre steigt sie immer weiter...
Benutzeravatar
Krtek
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 02.01.2010, 00:04
Wohnort: Ostberlin
Fuhrpark: Audi 100 2,0E BJ 89 LY7U Nullausstatter - Alltag
Wartburg 1.3s BJ 90 - Saison / Showcar

Re: ATA nachgerüstet - Temp zu hoch

Beitragvon dermarkus » 25.06.2017, 22:53

Im unteren Drittel des Kühlergrilles auf der linken Seite. Quasi direkt hinter den Lamellen.
Nein das Bild von mir ist NICHT echt!!! Ist nur ein Avatar!!! So seh ich nicht aus und bin auch nicht böse und kein Knaki!!!
(aufgrund der Nachfrage einiger und der verwirrung derer die mich schon gesehen haben)


Audi 200 Powered by 20V turbo

Bist ungeschickt, hast linke Hände?
Läufst gegen Türen und auch Wände?
Kannst nicht schrauben und nicht Lenken?
Hast auch Probleme mit dem Denken?
Kriegst nicht mal deine Schuhe zu?

DU BIST EIN MANN FÜR ATU
Benutzeravatar
dermarkus
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 21.10.2007, 13:59
Wohnort: nrw

Re: ATA nachgerüstet - Temp zu hoch

Beitragvon Quattro-Jan » 26.06.2017, 00:14

Richtig, ist eigentlich an dieser kleinen diagonalen strebe des schlossträgers fest gemacht. Müsste wenn überhaupt bei der Fahrt eher kälter als wärmer anzeigen.
Quattro-Jan
Entwickler
 
Registriert: 13.09.2016, 14:31
Wohnort: nahe Karlsruhe
Fuhrpark: 200 20V bj. 90 (Alltagsauto)
100er nf2 Quattro Sport2 bj.90 (Stillgelegt für div. nachrüstungen)

Re: ATA nachgerüstet - Temp zu hoch

Beitragvon sigare » 26.06.2017, 04:56

ist der GALA speed kabel weis/blau im fehler, vieleicht?
der macht die ATA slauw am fahrt
Benutzeravatar
sigare
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 30.04.2015, 21:35
Fuhrpark: audi 100 turbo quattro '89 Panthero Schwartz
MC2 227.1 pk 167.0 kW 363,8Nm at 3800 rpm Vitm B

Re: ATA nachgerüstet - Temp zu hoch

Beitragvon Ro80-Fahrer » 09.07.2017, 14:45

Zu hohe Temperaturen kenne ich von meinem NF2 auch. Dort habe ich auch die ATA nachgerüstet. Vorschriftsmäßig wie original, den Temperaturfühler an der Diagonalstrebe am Schloßträger angebracht im Bereich der Lüftzuführung des Wasserkühlers. Wenn die Kiste steht und ich fahre los, dann zeigt er auch erst mal zu hohe Temperaturen an, geht dann aber bei Fahrt wieder runter mit den Werten. Das ist darauf zurück zu führen, dass der warme Kühler seine Wärme an die Umgebungsluft abgibt und mangels Fahrtwind wird der vordere Bereich vor dem Kühler mit aufgeheizt. Dadurch zeigt die ATA deutlich höhere Werte an als tatsächlich.

Sind die Anzeigewerte ständig zu hoch, dann würde ich mal einen anderen Temperaturfühler verbauen. Dort hatte ich anfangs auch Schwierigkeiten, weil der unplausible Werte angezeigt hat.

schöne Grüße
Matthias
Meine eigenen "Baustellen":
Audi 100 Avant 2,3 E Bj.01.09.1989 "NF" Frontpeitsche (kristallsilbermetallic)
NSU Ro80 Bj. 19.03.1976 marathonblau-metallic (2013 komplett restauriert)
NSU Ro80 Bj. 09.09.1973 tibetorange
REX Mofa FM 50 Bj. 1953 (unvollständig)
REX Mofa FM 40 Bj 1952 (in Restauration)
Victoria Vicky III Bj. 1954 (unverbastelter Originalzustand)

Weitere "Patienten" unter meiner technischen Betreuung:
Audi 100 Avant Frontpeitsche "SH" 4-Zylinder U-Kat Bj 25.07.1986, tizianrotmetallic 1. Hd. Neulack 2016
Auto Union 1000er Coupè Bj 1959 (2x Restauriert und seit 1977 in Familienbesitz)
Vespa 50 Bj 1971 in leuchtorange (restauriert)
Rex Mofa FM 50 Bj 1953 (restauriert)
Benutzeravatar
Ro80-Fahrer
Entwickler
 
Registriert: 21.02.2007, 21:35
Wohnort: Singen/Hohentwiel
Fuhrpark: >

NSU Ro80 Bj. 19.09.1973
NSU Ro80 Bj. 19.03.1976

Audi 100 Avant 2,3 E NF kristallsilbermetallic

Vespa 50N Bj. 1971

Rex Mofa FM 50 Bj. 1953 (unvollständig/in Restauration)

Victoria Vicky III Bj. 1954 (unverbastelter Originalzustand)


Zurück zu Upgrades und Veränderungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 4 Gäste

cron