MC1 Magert unter volllast ab

Bereich für Upgrades und Veränderungen gegenüber dem Serienstand.
Beispiel: andere Rad/Reifenkombinationen, Veränderungen der Motorsteuerung usw.

Moderatoren: Moderatoren, globale Moderatoren

Forumsregeln
Bitte vor dem Erstellen eines Postings die geltenden Forenregeln beachten. Moderatoren und der Site-Admin werden in regelmäßigen Kontrollen für die Einhaltung der Regeln sorgen.

http://forum.group44.de/viewtopic.php?f=6&t=129087&p=1242111#p1242111

Re: MC1 Magert unter volllast ab

Beitragvon matze » 16.04.2017, 13:02

Schick mir mal ne Mail
Matzerm@gmx.de
matze
Projektleiter
 
Registriert: 06.11.2004, 17:48
Wohnort: Dörndorf aber sehr oft auch Köln

Re: MC1 Magert unter volllast ab

Beitragvon AudiTyp85 » 16.04.2017, 13:37

@Matze
Hab dir eine Mail geschickt.


@Hacki
Ich dachte immer dass ich einen Mengenteiler mit internen Druckregler habe :?:
Teilernummer vom Mengenteiler lautet 0438100147.



Grüße
Luki
AudiTyp85
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 12.05.2015, 22:48
Wohnort: Österreich
Fuhrpark: Audi 90 Typ 85 Quattro MKB KV 136PS
Audi 80 Ty89 1.6TD
Audi 100 Typ 44 Quattro 10vT

Re: MC1 Magert unter volllast ab

Beitragvon Hacki » 16.04.2017, 14:53

Jo hast recht.

Dann wohl eher so:

Unbenannt.png



Jetzt seh ich aber ehrlichgesagt auch nicht was da falsch angeschlossen sein soll. Naja, mal abwarten was dir matze da zuschickt. ;)


Gruß
Audi 80 GL - 1.6l 86PS - EZ 1982 - typ 81
Audi 100 Avant 2.3E - EZ 1989 - typ 44
nerdgarage.de
Benutzeravatar
Hacki
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 24.02.2010, 11:22

Re: MC1 Magert unter volllast ab

Beitragvon AudiTyp85 » 16.04.2017, 21:45

Matze hat mir jetzt den RLF vom 1B zugesandt und jetzt bin ich wieder nicht gescheiter worden.
Danke Matze für das Dokument !!

Dort ist wieder eine Zeichnung mit Benzindruckregler eingezeichnet.
Unbenannt.png


Brauche ich nun einen Benzindruckregler oder nicht ?

Wenn nein was ist trotzdem falsch zusammen gebaut ??
SChön langsam zweifle ich an meinen "Schrauberfähigkeiten" :verlegen:



Grüße
Luki
AudiTyp85
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 12.05.2015, 22:48
Wohnort: Österreich
Fuhrpark: Audi 90 Typ 85 Quattro MKB KV 136PS
Audi 80 Ty89 1.6TD
Audi 100 Typ 44 Quattro 10vT

Re: MC1 Magert unter volllast ab

Beitragvon Hacki » 16.04.2017, 22:10

Brauche ich nun einen Benzindruckregler oder nicht ?


Ich glaube nicht, ich zeig dir auch gerne wieso:

Unbenannt1.png
Unbenannt1.png (8.58 KiB) 569-mal betrachtet
Unbenannt2.png
Unbenannt2.png (9 KiB) 569-mal betrachtet
Unbenannt3.png


0438100147 = 034133481C

034133481C wurde verbaut BIS fahrgestellnummer 44-K-038261
der Druckregler wurde verbaut AB 44-K-038262

-> Zu deinem Mengenteiler gehört kein druckregler.


Gruß
Audi 80 GL - 1.6l 86PS - EZ 1982 - typ 81
Audi 100 Avant 2.3E - EZ 1989 - typ 44
nerdgarage.de
Benutzeravatar
Hacki
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 24.02.2010, 11:22

Re: MC1 Magert unter volllast ab

Beitragvon kai 1 » 16.04.2017, 23:50

hallo

den druck regelt doch das taktventil :?:

Mfg Kai
Sound-Cars Team
kai 1
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 15.12.2005, 22:51
Wohnort: Leipzig
Fuhrpark: A6 4B 1,8t Avant 2002
Golf 1 Bj 1980

Re: MC1 Magert unter volllast ab

Beitragvon Hacki » 17.04.2017, 01:53

den druck regelt doch das taktventil :?:


Ne.. Das Taktventil hat beim MC die gleiche funktion wie bei den sauger der Drucksteller; feintuning des Unterkammerdrucks zur Lambdaregelung.
Der Systemdruckregler ist dazu da um überhaupt einen konstanten Systemdruck zu haben.


Gruß
Audi 80 GL - 1.6l 86PS - EZ 1982 - typ 81
Audi 100 Avant 2.3E - EZ 1989 - typ 44
nerdgarage.de
Benutzeravatar
Hacki
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 24.02.2010, 11:22

Re: MC1 Magert unter volllast ab

Beitragvon AudiTyp85 » 18.04.2017, 10:16

@Hacki
Vielen Dank für die Aufklärung :)


Was ich bis jetzt alles Versucht habe.
Den Rücklauf nicht in den Tank zurück sondern in einen Kanister damit man evtl. einen Stau der Lücklaufleitung ausschließen kann.
Des weiteren habe ich den Druck zwischen Mengenteiler und Tacktventil gemessen.
Dort liegt meiner Meinung Systemdruck an. Sind im warmen Zustand 6 Bar.
Ich denke dass das nicht ok ist. :?: :!:
Steuerdruck sollte ja im Warmen Zustand ca. 3,4 - 3,8 Bar sein ?


Grüße
Luki
AudiTyp85
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 12.05.2015, 22:48
Wohnort: Österreich
Fuhrpark: Audi 90 Typ 85 Quattro MKB KV 136PS
Audi 80 Ty89 1.6TD
Audi 100 Typ 44 Quattro 10vT

Re: MC1 Magert unter volllast ab

Beitragvon AudiTyp85 » 21.04.2017, 12:33

Hallo ! :)

Also ich habe mittlerweile den Fehler gefunden.
Und zwar war der Steuerdruck zu hoch und somit konnte der Mengenteiler nicht genug anfetten. Problem war dass mein Manometer bei ca. 3,8 Bar hängen geblieben ist und somit nicht mehr angezeigt hat.
Außer natürlich beim Benzin druck da hat es dann wieder 6,x Bar angezeigt.

Neues Manometer rein und dort habe ich dann Festgestellt dass der Steuerdruck um die 5,8 Bar lag.

Problemlösung war dann ein anderer Warmlaufregler.
--> Grundeinstellung vorgenommen und der Motor fettet jetzt unter Volllast auf ca. 12.7 -12.8 AFR an das ist soweit ganz ok.
Evtl. möchte ich noch etwas weiter runter mit dem AFR WErt auf 12.4- 12.5 ca.


Ganz großen Dank an all eure Unterstützung !!!! :}


Grüße
Luki
AudiTyp85
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 12.05.2015, 22:48
Wohnort: Österreich
Fuhrpark: Audi 90 Typ 85 Quattro MKB KV 136PS
Audi 80 Ty89 1.6TD
Audi 100 Typ 44 Quattro 10vT

Vorherige

Zurück zu Upgrades und Veränderungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 4 Gäste