Fahrwerk höhenverstellbar am 220V?

Bereich für Upgrades und Veränderungen gegenüber dem Serienstand.
Beispiel: andere Rad/Reifenkombinationen, Veränderungen der Motorsteuerung usw.

Moderatoren: Moderatoren, globale Moderatoren

Forumsregeln
Bitte vor dem Erstellen eines Postings die geltenden Forenregeln beachten. Moderatoren und der Site-Admin werden in regelmäßigen Kontrollen für die Einhaltung der Regeln sorgen.

http://forum.group44.de/viewtopic.php?f=6&t=129087&p=1242111#p1242111

Fahrwerk höhenverstellbar am 220V?

Beitragvon BAUM4477 » 06.04.2017, 22:33

Hallo zusammen,

mein 220V Avant macht mir auf der Bahn eigentlich stest Freude. Wegen H&R Fahrwerk ist er etwas tiefer.
Leider - und insb., mit Dachbox + Familie ab Board - stehe ich auf Kriegsfuß mit steilen Ein-/Ausfahrten und holprigem Gelände.
Grund: der Dicke setzt auf bzw. die AGA schleift.

Ich suche nun schon geraume Zeit nach einer Lösung, die es mir erlaubt, die Bodenfreiheit variabel einzustellen.
Die Herausforderung: Es soll kein Showfahrwerk werden und eben auf der Autobahn mind. so gut sein, wie mein aktuelles Fahrwerk.

Ideal wäre ein Kopf, mit dem ich die Bodenfreiheit bei Bedarf erhöhen kann (holpriges Gelände, Vollbeladen in den Urlaub etc).

Alle möglichen Autos haben doch heute adaptive Fahrwerke - da muß es doch außen Air Rides im HipHop-Zubehör Shop noch was anderes geben...

Hat irgendwer schon mal was brauchbares gesehen oder selbst verbaut?

Danke für Hinweise,
BAUM4477
Benutzeravatar
BAUM4477
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 29.09.2007, 16:14

Re: Fahrwerk höhenverstellbar am 220V?

Beitragvon SI0WR1D3R » 07.04.2017, 06:10

Guten Morgen Baum,

meiner Meinung nach wäre bei Dir nur ein Niveau-Regulierungs-Fahrwerk sinnvoll. Gab's schließlich serienmäßig im t44, die Teilesuche wird sich jedoch etwas anspruchsvoll gestalten.

Ansonsten Federwegsbegrenzer verbauen, der Federweg wird dann aber arg kurz ausfallen...

MfG
Woife
MfG

Woife


Audi A4 B5 Avant Quattro 2.8 30V [97] - Alltags-/ Showcar
Audi 100 Limo Turbo Quattro Sport [90] - MCII NFL
Audi 200 ABT Avant Turbo Quattro [87] - MCI VFL
Benutzeravatar
SI0WR1D3R
Abteilungsleiter
 
Registriert: 04.07.2008, 14:17
Wohnort: Niederbayern - REG
Fuhrpark: Audi 200 Avant Turbo Quattro Bj 86 MC1 (ABT)
Audi 100 Avant Quattro Bj 93 AAH
Audi A4 B5 Avant Quattro Bj 97 30V ACK + Bj 96 TDI AFN
Audi 90 Quattro Bj 90 NG
Opel Calibra 2.0 Bj 91 16V

Re: Fahrwerk höhenverstellbar am 220V?

Beitragvon Kai aus dem Keller » 07.04.2017, 19:31

Moin!
Wie oft müsstest du denn so eine Verstellung nutzen?
Niveauregulierung ist natürlich eine feine Sache, ansonsten ginge natürlich auch ein Gewindefahrwerk, da kannst du dann mit Hakenschlüssel die gewünschte Höhe einstellen. Wenn du allerdings oft verstellen musst, wirds wohl zu mühsam sein. Außerdem kann man als Gewindefahrwerk ansich nur KW verbauen, alles andere taugt nix.

Gruß,
Kai
Benutzeravatar
Kai aus dem Keller
Entwickler
 
Registriert: 29.01.2008, 16:12
Wohnort: Hamburg (Süd)
Fuhrpark: 200 20V rot
200 20V schwarz
200 20V Avant silber
100 Sport Avant 10VTQ
V8 4,2 blau
A6 C4 2,6 fronti LPG

Re: Fahrwerk höhenverstellbar am 220V?

Beitragvon RRNV » 08.04.2017, 09:58

oder andere stossdämpfer wie bei mir von Sachs die kann ich 4 mal an Teller unten verstellen dementsprechend kommt das Heck tiefer oder höher
nachteil ist nur wenn man die Dämpfer verstellen möchte müssen sie ausgebaut werden
ist aber kein großes Aufwand bei unseren Fahrzeugen
Benutzeravatar
RRNV
Entwickler
 
Registriert: 23.11.2008, 18:28
Wohnort: minden

Re: Fahrwerk höhenverstellbar am 220V?

Beitragvon BAUM4477 » 08.04.2017, 22:35

Danke für die Kommentare und Tipps.

Oft brauche ich es tatsächlich nicht. Nur wenn, dann hab ich die Hütte voll und kann nicht an den Dämpfern rumschrauben oder ausbauen.
Da wünsche ich mir einen Knopf oder einen Regler, den ich bequem vom Fahrersitz aus betätige, um den Dicke behände aus der Hocke kommen zu lassen :D

Niveau nachrüsten Ist halt echt ambitioniert. Hab selbst noch nie eine Audi mit Niveau Regler besessen.
Könnte man denn damit die Bodenfreiheit verstellen oder nur auf einem bestimmten Wert halten lassen?

VG
BAUM4477
Benutzeravatar
BAUM4477
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 29.09.2007, 16:14

Re: Fahrwerk höhenverstellbar am 220V?

Beitragvon SI0WR1D3R » 09.04.2017, 10:10

Guten morgen Baum,

bei Niveau kannst du selbstverständlich auch eine Tieferlegung fahren, ich weiß jedoch nicht ob es dafür passende Federn noch gibt, bzw. ob es spezielle Federn bzgl. der Abmessungen sind.
Die Neutrallage stellt man am Regelventil ein, es gab hier normal nen Fred aus 2010 oder so, wo die Einstellung genau erklärt wurde.

MfG
Woife
MfG

Woife


Audi A4 B5 Avant Quattro 2.8 30V [97] - Alltags-/ Showcar
Audi 100 Limo Turbo Quattro Sport [90] - MCII NFL
Audi 200 ABT Avant Turbo Quattro [87] - MCI VFL
Benutzeravatar
SI0WR1D3R
Abteilungsleiter
 
Registriert: 04.07.2008, 14:17
Wohnort: Niederbayern - REG
Fuhrpark: Audi 200 Avant Turbo Quattro Bj 86 MC1 (ABT)
Audi 100 Avant Quattro Bj 93 AAH
Audi A4 B5 Avant Quattro Bj 97 30V ACK + Bj 96 TDI AFN
Audi 90 Quattro Bj 90 NG
Opel Calibra 2.0 Bj 91 16V

Re: Fahrwerk höhenverstellbar am 220V?

Beitragvon BAUM4477 » 09.04.2017, 22:18

Danke Woife,
dann werd ich mal die Freds mit Niveau durchstöbern.
Schade, daß es da noch nix modernes aus dem Zubehör gibt :?

VG
BAUM4477
Benutzeravatar
BAUM4477
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 29.09.2007, 16:14

Re: Fahrwerk höhenverstellbar am 220V?

Beitragvon MarkyMarc » 11.04.2017, 14:02

Für den C5 gibt es tatsächlich Luftfederungen verschiedener Hersteller zum Nachrüsten:

https://www.nachruest-luftfederung.de/Audi-Luftfedern
http://www.airforce-deutschland.de/fahr ... nd-preise/
https://aerosus.de/audi.html

Für C4 und älter sieht es sehr schlecht aus. Da muss man entweder speziell anfertigen lassen oder auf hydraulische NR ausweichen. Beides wird ein teurer Spaß.
Aber unmöglich ist sicher nichts...;)

Ein "adaptives" Fahrwerk ist übrigens nicht zwangsläufig ein "höhenverstellbares" Fahrwerk. Aktive Dämpfer verstellen lediglich ihre Härte über die Änderung der Ölviskosität und sind meistens mit Stahlfedern kombiniert. An der Höhe ändert die Härte allerdings nichts.
Kraft ist nichts ohne Kontrolle
Benutzeravatar
MarkyMarc
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 23.02.2007, 18:32
Wohnort: Pforzheim
Fuhrpark: ->
93er Audi 100 S4 20VT Avant
90er Audi 100 2.3E Avant
89er BMW 525i
98er BMW 323ti (Ringtool)
98er Mercedes-Benz 300TD "Waldi"
81er Porsche 924 turboII
93er Kawasaki KLE500


Zurück zu Upgrades und Veränderungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron