100er Typ 44 (Gradkantler) BBS V8 Felgen und Tieferlegen?

Bereich für Upgrades und Veränderungen gegenüber dem Serienstand.
Beispiel: andere Rad/Reifenkombinationen, Veränderungen der Motorsteuerung usw.

Moderatoren: Moderatoren, globale Moderatoren

Forumsregeln
Bitte vor dem Erstellen eines Postings die geltenden Forenregeln beachten. Moderatoren und der Site-Admin werden in regelmäßigen Kontrollen für die Einhaltung der Regeln sorgen.

http://forum.group44.de/viewtopic.php?f=6&t=129087&p=1242111#p1242111

Re: 100er Typ 44 (Gradkantler) BBS V8 Felgen und Tieferlegen

Beitragvon Audi_44Q » 28.04.2017, 07:14

Nein, immer noch noch Originallack bei jetzt ca. 220.000km.
Auch sonst ist noch vieles Original, wie Auspuff, Turbolader usw. Lediglich einige Lager und Querlenker sind neu, und natürlich Zahnriemen, Kerzen, Lambda usw.
Ist ein Garagenwagen und wird immer gepflegt.
Gruss
Heinz-Walter
Audi 200 20V schwarz, stark, KI mit weißen Folien und ATA, Sitzheizung vo. u. hinten
Audi A4 B5 1,6l (für Tochter, Sohn, Kurzstrecke, Winter)
Benutzeravatar
Audi_44Q
Entwickler
 
Registriert: 11.04.2005, 21:36
Wohnort: Remscheid

Re: 100er Typ 44 (Gradkantler) BBS V8 Felgen und Tieferlegen

Beitragvon Audi Flotte » 28.04.2017, 07:22

Magie :P Nein Spaß. Also meiner hat noch den Originalen Lack ich werde auch fast 1mal die Woche drauf angesprochen ob der neu Lackiert wurde weil es so gut aussieht :D das liegt wahrscheinlich zum einen daran, das meiner laut Vorbesitzer (Wagen kommt ja auch von der Schweiz) nur in 2 Wintern gefahren wurde und von mir auch nur in 2 Wintern... seit gestern habe ich jetzt ein Saison-Kennzeichen :) Zum andern die gute Pflege :P
Audi 100 Turbo Perlmuttweiß + Kameikit + 16" BBS + Zebranoholz + Vollausstattung Bj 89
Vespa PX80 Weiß Bj 83

YouTube Kanal: DB-RetroCars
Lebe für nichts, oder Stirb für etwas!
Audi Flotte
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 02.11.2015, 17:50
Wohnort: in Pfullingen bei Reutlingen
Fuhrpark: Vater: Audi 200 Quattro 20V Pantheroschwarz Metallic
Audi 80 Avant Quattro 2.6L V6 E
Audi A6 2.6L V6

Re: 100er Typ 44 (Gradkantler) BBS V8 Felgen und Tieferlegen

Beitragvon Quattro-Jan » 28.04.2017, 07:43

Ok Naja mein 20v hat da n paar mehr Winter gesehen und auch n paar mehr Kilometer der lack sieht natürlich auch noch relativ gut aus, gibt schlimmeres aber so extrem glänzen tut er meines Erachtens nicht
Quattro-Jan
Entwickler
 
Registriert: 13.09.2016, 14:31
Wohnort: nahe Karlsruhe
Fuhrpark: 200 20V bj. 90 (Alltagsauto)
100er nf2 Quattro Sport2 bj.90 (Stillgelegt für div. nachrüstungen)

Re: 100er Typ 44 (Gradkantler) BBS V8 Felgen und Tieferlegen

Beitragvon Audi Flotte » 28.04.2017, 07:56

Meiner hat jetz ca 309.000km.. aber eigentlich sollte, wenn man den Lack Pflegt, dem auf Nitro-Basis Lack nicht viel passieren. Vergleich: Wenn bei mir ein Vogel drauf sch**ßt und das im schlimmsten fall 2-3 Tage dran bleibt und die Sonne noch drauf knallt (sich einbrennt) usw kann ich das ganz normal abwaschen ohne das sich der Lack löst/schlecht wird.. bei meinem Kumpel am 1er Golf mit Wasser-Basis lack hat sich nach 1nem Tag Vogelkacke der Lack gelöst.. soviel dazu :)

Schick doch mal ein Bild von deinem
Audi 100 Turbo Perlmuttweiß + Kameikit + 16" BBS + Zebranoholz + Vollausstattung Bj 89
Vespa PX80 Weiß Bj 83

YouTube Kanal: DB-RetroCars
Lebe für nichts, oder Stirb für etwas!
Audi Flotte
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 02.11.2015, 17:50
Wohnort: in Pfullingen bei Reutlingen
Fuhrpark: Vater: Audi 200 Quattro 20V Pantheroschwarz Metallic
Audi 80 Avant Quattro 2.6L V6 E
Audi A6 2.6L V6

Re: 100er Typ 44 (Gradkantler) BBS V8 Felgen und Tieferlegen

Beitragvon stwquattro » 04.05.2017, 10:20

Hallo zusammen.

Ich fahre bei beiden Audi 5000 S Avant jeweils 8x17 ET48 - keine Distanzscheiben - keine bearbeiteten Kotflügel - ausreichend Platz in jede Richtung.

Sonnige Grüße

Meine Seite auf Facebook: I'm Audi 5000

1984 Audi 4000 S turbo quattro - The White One - 10VT-converted
1985 Audi 5000 S Avant fuelinjection - The Yacht - TDI-converted 26psi@K24
1985 Audi 5000 S Avant - Earl Grey - Automatic relaxation
1993 Lada Niva 1600
1999 Audi TT Coupe quattro
Benutzeravatar
stwquattro
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 16.11.2004, 11:42
Wohnort: 09350 Lichtenstein

Re: 100er Typ 44 (Gradkantler) BBS V8 Felgen und Tieferlegen

Beitragvon Audi Flotte » 04.05.2017, 10:52

Hallo stwquattro,

ja ich glaube du hast auch die schmalere Spur hinten.. oder wie ist das beim 5000er? Bei 8J und ET48 würde es glaub bei mir am Federbein streifen. Da ich aber ET35 hab kein Problem. Passt alles.

Bewölkte Grüße aus Pfullingen
Audi 100 Turbo Perlmuttweiß + Kameikit + 16" BBS + Zebranoholz + Vollausstattung Bj 89
Vespa PX80 Weiß Bj 83

YouTube Kanal: DB-RetroCars
Lebe für nichts, oder Stirb für etwas!
Audi Flotte
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 02.11.2015, 17:50
Wohnort: in Pfullingen bei Reutlingen
Fuhrpark: Vater: Audi 200 Quattro 20V Pantheroschwarz Metallic
Audi 80 Avant Quattro 2.6L V6 E
Audi A6 2.6L V6

Re: 100er Typ 44 (Gradkantler) BBS V8 Felgen und Tieferlegen

Beitragvon stwquattro » 04.05.2017, 11:20

Servus.

Das kann sein. Vorn sollte es gleich sein...hab beide 5000er mit originalen Teilen auf 5x112 umgerüstet.
Wo liegt da der konkrete Unterschied?

Gruß

Meine Seite auf Facebook: I'm Audi 5000

1984 Audi 4000 S turbo quattro - The White One - 10VT-converted
1985 Audi 5000 S Avant fuelinjection - The Yacht - TDI-converted 26psi@K24
1985 Audi 5000 S Avant - Earl Grey - Automatic relaxation
1993 Lada Niva 1600
1999 Audi TT Coupe quattro
Benutzeravatar
stwquattro
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 16.11.2004, 11:42
Wohnort: 09350 Lichtenstein

Re: 100er Typ 44 (Gradkantler) BBS V8 Felgen und Tieferlegen

Beitragvon Audi Flotte » 04.05.2017, 11:56

Hallo,

ah ok ja du hast ja normal 4-Loch. Gut ob jetzt 4-Loch oder 5-Loch sollte an der Spurbreite nichts ändern...?? Der Unterschied ist das soweit ich gehört/gelesen habe die VFL Audi 100 also bis Bj88 hinten eine schmalere Spurbreite haben als die NFL Audi 100 ab Bj89. Heißt du kannst bei deinem VFL eine z.B 8x16 ET35 drauf machen ohne das du angst haben musst das deine gerade Kotflügelkante aufliegt. Da schmale Spur :arrow: Felge trotz ET35 geht weiter rein :arrow: liegt innerhalb der geraden Kotflügelkante im Radhaus. Bei mir also dem NFL mit der breiteren Spur würde dann normalerweise, laut anderen, was ja aber eh wirklich bei jedem anders ist, die 8x16 ET35 direkt unter der Kante bzw. weiter draußen liegen, da breite Spur :arrow: Felge mit ET35 passt nicht mehr soweit ins Radhaus :arrow: liegt nicht mehr innerhalb sondern unter der Kante. Aber wie gesagt bei jedem ist iregdnwie anders bei mir passt es trotzdem.

Hoffe das war verständlich erklärt :D

Gruß Audi Flotte
Audi 100 Turbo Perlmuttweiß + Kameikit + 16" BBS + Zebranoholz + Vollausstattung Bj 89
Vespa PX80 Weiß Bj 83

YouTube Kanal: DB-RetroCars
Lebe für nichts, oder Stirb für etwas!
Audi Flotte
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 02.11.2015, 17:50
Wohnort: in Pfullingen bei Reutlingen
Fuhrpark: Vater: Audi 200 Quattro 20V Pantheroschwarz Metallic
Audi 80 Avant Quattro 2.6L V6 E
Audi A6 2.6L V6

Re: 100er Typ 44 (Gradkantler) BBS V8 Felgen und Tieferlegen

Beitragvon stwquattro » 04.05.2017, 12:04

...danke ;-)

Das war vorher klar.
Bzgl 4x108 und 5x112...da gibt es sicher auch Unterschiede. Habe bei mir Teile verglichen und jeweils aus dem gleichen Baujahr Teile verwendet - keine Änderung der Spurweite bei am grauen Avant mit Scheibenbremse. Die Bremstrommeln vom C4 bringen allerdings ein paar Millimeter mehr Spurweite am goldenen Avant.

Ich hatte eher Interesse am konstruktiven Unterschied der Spurbreite zwischen den benannten Modellen.
Achse selbst...Achsstumpf...Radnabe...??
Wieviel schmaler soll dann die VFL-HA-Spurweite sein?

Gruß

Meine Seite auf Facebook: I'm Audi 5000

1984 Audi 4000 S turbo quattro - The White One - 10VT-converted
1985 Audi 5000 S Avant fuelinjection - The Yacht - TDI-converted 26psi@K24
1985 Audi 5000 S Avant - Earl Grey - Automatic relaxation
1993 Lada Niva 1600
1999 Audi TT Coupe quattro
Benutzeravatar
stwquattro
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 16.11.2004, 11:42
Wohnort: 09350 Lichtenstein

Re: 100er Typ 44 (Gradkantler) BBS V8 Felgen und Tieferlegen

Beitragvon Quattro-Jan » 04.05.2017, 20:38

Bild schick ich wenn ich ihn mal wieder saubergemacht hab und mit dem neuen Handy :D, die Kamera vom alten war noch nie gut und noch dazu hat sie nen Schlag abbekommen alles hat einen lilastich und das Glas der Kamera ist auch gebrochen also Vlt schon diesen Samstag
Quattro-Jan
Entwickler
 
Registriert: 13.09.2016, 14:31
Wohnort: nahe Karlsruhe
Fuhrpark: 200 20V bj. 90 (Alltagsauto)
100er nf2 Quattro Sport2 bj.90 (Stillgelegt für div. nachrüstungen)

Re: 100er Typ 44 (Gradkantler) BBS V8 Felgen und Tieferlegen

Beitragvon Audi Flotte » 05.05.2017, 07:21

@ stwquattro achso ok sorry wusst ich nicht :P ja klar das kann sein das ne trommelbremse mehr Spurweite bringt die ist ja auch breit.

Ohje du frägst mich sachen :D Wie gesagt ich selbst kenne es nur vom hören/sagen. Wenn einer auf sein Audi 100 VFL 8,5x17 ET35 mit 225er drauf macht und dann noch meint das ginge weil er eine schmalere Spur hat dann glaube ich das erstmal. (Gibt hier auch 1-2 Threads wo das drin steht.. entweder wars der "zeigt her eure Felgen" oder einer bei dem es auch um BBS auf Gradkantler ging). Ich selbst kann dir da echt keine 100%ige Auskunft geben aber villeicht ließt das ja einer der es ganz sicher weiß.

Schau mal hier: http://audi100.net/Daten/daten.html

Da steht bei Audi 100: Spurweite hinten 148,5 (dem Bild nach aber ein VFL.. steht aber Bj82-90
Bei Audi 200: Spurweite hinten 146,8
Bei 100 Sport: Spurweite hinten 151

Ich bin jetzt gerade selbst etwas verwirrt :D

@ Quattro-Jan alles klar nur kein Stress :D ohje das kenne ich...

Gruß Audi Flotte
Audi 100 Turbo Perlmuttweiß + Kameikit + 16" BBS + Zebranoholz + Vollausstattung Bj 89
Vespa PX80 Weiß Bj 83

YouTube Kanal: DB-RetroCars
Lebe für nichts, oder Stirb für etwas!
Audi Flotte
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 02.11.2015, 17:50
Wohnort: in Pfullingen bei Reutlingen
Fuhrpark: Vater: Audi 200 Quattro 20V Pantheroschwarz Metallic
Audi 80 Avant Quattro 2.6L V6 E
Audi A6 2.6L V6

Re: 100er Typ 44 (Gradkantler) BBS V8 Felgen und Tieferlegen

Beitragvon cristofer » 05.05.2017, 08:14

Definition der Spurweite: "Die Spurweite ist der Abstand zwischen der Mitte des rechten und des linken Rades einer Achse. "

Folglich muss man bevor man das vergleichen kann und auf die Breite der Achse schließen kann die ET der jeweiligen Serienbereifung beidseitig aufaddieren. Vorausgesetzt ich hab grad keinen Denkfehler drin :D
Benutzeravatar
cristofer
Entwickler
 
Registriert: 23.11.2011, 22:17
Wohnort: nahe Neckarsulm, zeitweise auch Köln und nahe Hannover

Re: 100er Typ 44 (Gradkantler) BBS V8 Felgen und Tieferlegen

Beitragvon Audi Flotte » 05.05.2017, 08:36

Das mit beidseitig Radmitte zu Radmitte war klar.. gibt auch n Bild auf der Audi 100 Seite :D

Ja stimmt logisch da bin ich gar nicht drauf gekommen :D da hast du recht.. dann kann man gar nicht von einer Spurbreite ausgehen sondern eher von einer unterschiedlichen Achsbreite :!: :D
Audi 100 Turbo Perlmuttweiß + Kameikit + 16" BBS + Zebranoholz + Vollausstattung Bj 89
Vespa PX80 Weiß Bj 83

YouTube Kanal: DB-RetroCars
Lebe für nichts, oder Stirb für etwas!
Audi Flotte
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 02.11.2015, 17:50
Wohnort: in Pfullingen bei Reutlingen
Fuhrpark: Vater: Audi 200 Quattro 20V Pantheroschwarz Metallic
Audi 80 Avant Quattro 2.6L V6 E
Audi A6 2.6L V6

Re: 100er Typ 44 (Gradkantler) BBS V8 Felgen und Tieferlegen

Beitragvon Quattro-Jan » 06.05.2017, 11:18

Hier mal ein paar Bilder wie gewünscht wurde wie gesagt der Lack ist jetzt ansich nicht schlecht, aber die schandflecken hab ich lieber mal nicht mit aufs Bild gebracht :D einen sieht man trotzdem wenn man das Bild etwas genauer betrachtet
Dateianhänge
IMG_20170506_105414861.jpg
IMG_20170506_105457148.jpg
IMG_20170506_105511738.jpg
IMG_20170506_105521399.jpg
IMG_20170506_105445412.jpg
Quattro-Jan
Entwickler
 
Registriert: 13.09.2016, 14:31
Wohnort: nahe Karlsruhe
Fuhrpark: 200 20V bj. 90 (Alltagsauto)
100er nf2 Quattro Sport2 bj.90 (Stillgelegt für div. nachrüstungen)

Re: 100er Typ 44 (Gradkantler) BBS V8 Felgen und Tieferlegen

Beitragvon Audi_44Q » 06.05.2017, 13:10

Übermalter Rost am Heckscheibenrahmen :D
Da wurde wohl beim Heckscheibentausch nicht sauber gearbeitet. Denn es ist nicht mehr die Originalscheibe; der Aufkleber "10 Jahre Garantie gegen Durchrostung" fehlt. Und über den Reflektoren seitlich am Frontscheinwerfer; zumindest links; scheint diese kleine Gummiabdeckung oben zu fehlen. Habe ich vor ein paar Monaten an meinem erneuert.
Gruss
Heinz-Walter
Audi 200 20V schwarz, stark, KI mit weißen Folien und ATA, Sitzheizung vo. u. hinten
Audi A4 B5 1,6l (für Tochter, Sohn, Kurzstrecke, Winter)
Benutzeravatar
Audi_44Q
Entwickler
 
Registriert: 11.04.2005, 21:36
Wohnort: Remscheid

Re: 100er Typ 44 (Gradkantler) BBS V8 Felgen und Tieferlegen

Beitragvon Quattro-Jan » 06.05.2017, 14:22

Tzia an die gummi leisten hab ich schon garnicht mehr gedacht aber das ist noch lang nicht alles :/
Die "gummi-" Leiste über der Chromleiste vorne auf der Stoßstange fehlt übermalter Rost an der Heckscheibe ist nicht nur eine Stelle sondern 3 vordere scheibenrahmen eine nicht übermalte Stelle, Radlauf vorne unten hinterm Rad Rost beseitigt aber falscher Lack Fahrer tür lost sich der klarlack ebenso Fahrerseite hinterer Radlauf Wagenheberaufnahmen haben auch bisschen, der fette Kratzer aufm tankdeckel, ein ewig langer Kratzer am rechten vorderen Kotflügel, ein etwas kürzerer dafür tieferer rechts hinten im Seitenteil, und paar teilweise ziemlich Tiefe Dellen :( alles vom Vorbesitzer übernommen
Quattro-Jan
Entwickler
 
Registriert: 13.09.2016, 14:31
Wohnort: nahe Karlsruhe
Fuhrpark: 200 20V bj. 90 (Alltagsauto)
100er nf2 Quattro Sport2 bj.90 (Stillgelegt für div. nachrüstungen)

Re: 100er Typ 44 (Gradkantler) BBS V8 Felgen und Tieferlegen

Beitragvon Audi Flotte » 19.05.2017, 18:07

Hallo,

sorry das ich mich so spät Melde.

Ja aber he der Lack sieht doch soweit noch relativ gut aus bis auf die "paar" schönheitsfehler natürlich. Ist echt schade aber lässt sich bestimmt alles noch ein wenig besser herrichten... vorallem die Roststellen.. Das Blau ist auch ne echt geile Farbe :)!

Ja mies wie Leute mit so Autos umgehen.. gut Dellen und Kratzer müssen ja nichtmal vom Besitzer kommen reicht ja schon beim Einkaufen etc. Rost.. hmm wenn man es bemerkt am besten so schnell wie möglich dagegen vorgehen damits nich zu krass wird. Aber wenn du sagst alles vom Vorbesitzer dann hat den wohl gar nix gejuckt.. Rost übermalen lol.

Gruß Dani
Audi 100 Turbo Perlmuttweiß + Kameikit + 16" BBS + Zebranoholz + Vollausstattung Bj 89
Vespa PX80 Weiß Bj 83

YouTube Kanal: DB-RetroCars
Lebe für nichts, oder Stirb für etwas!
Audi Flotte
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 02.11.2015, 17:50
Wohnort: in Pfullingen bei Reutlingen
Fuhrpark: Vater: Audi 200 Quattro 20V Pantheroschwarz Metallic
Audi 80 Avant Quattro 2.6L V6 E
Audi A6 2.6L V6

Re: 100er Typ 44 (Gradkantler) BBS V8 Felgen und Tieferlegen

Beitragvon Ro80-Fahrer » 06.08.2017, 15:59

Ja aber he der Lack sieht doch soweit noch relativ gut aus bis auf die "paar" schönheitsfehler natürlich. Ist echt schade aber lässt sich bestimmt alles noch ein wenig besser herrichten... vorallem die Roststellen.. Das Blau ist auch ne echt geile Farbe :)!

Ja mies wie Leute mit so Autos umgehen.. gut Dellen und Kratzer müssen ja nichtmal vom Besitzer kommen reicht ja schon beim Einkaufen etc. Rost.. hmm wenn man es bemerkt am besten so schnell wie möglich dagegen vorgehen damits nich zu krass wird. Aber wenn du sagst alles vom Vorbesitzer dann hat den wohl gar nix gejuckt.. Rost übermalen lol.


Ja, das ist jammern auf hohem Niveau. :-D :-D Meine Motorhaube wird langsam matt von den Rissen im Klarlack, an den Kotflügel und an der Tür HL blättert der Klarlack ab, beide Seitenwände hinten werden durch Rissigen Klarlack milchig weiß, je nach Lichteinfall, am Heckblech rostet es zum Übergang der Endspitze der Seitenwand, der Scheibenrahmen fault, die Türenkanten rosten.... Und trotzdem!!!! Hergeben werde ich ihn auf keinen Fall!!!! Da wird halt bald mal was in die Lackierung investiert. Schiebe ich schon ein paar Jahre vor mir her. Roststellen sind mit zähem Sprühfett konserviert, damit nix weiter gammelt und über den rissigen Lack wird ab und an mal mit der Schleifpolitur drüber poliert, damit es nicht ganz so katastrophal aussieht. Das hält dann wieder n halbes Jahr bis es halt wieder durch kommt. Kaputt machen kann man an dem Lack ohnehin nix mehr. Fairerweise muss man auch sagen es ist ein Laternenparker und wird ganzjähtig im Alltag gefahren und das wird wohl auch so bleiben.
Im Übrigen, als ich den Wagen vor 6 Jahren gekauft habe, wuchs überall an den Zierleisten und Rammschutzleisten zentimeterdick das Moos!!! :shock: :shock: Soviel zum Thema Pflege! Da kann ich lang pflegen, wenn vorher nix gemacht wurde... Und der Stand ja schon mindestens 4 Jahre draußen rum.
Aber das wird sich schon noch ändern. Darauf freue ich mich jetzt schon... :}} Dazu noch schöne BBS vom V8..... Bis dahin wird noch weng drauf gespart. Immerhin werde ich trotz des schlechten Lackzustandes doch hin und wieder auf die Kiste angesprochen! Ich erspar aber dem Forum hier Bilder von meiner Schüssel :mrgreen: :mrgreen:
Meine eigenen "Baustellen":
Audi 100 Avant 2,3 E Bj.01.09.1989 "NF" Frontpeitsche (kristallsilbermetallic)
NSU Ro80 Bj. 19.03.1976 marathonblau-metallic (2013 komplett restauriert)
NSU Ro80 Bj. 09.09.1973 tibetorange
REX Mofa FM 50 Bj. 1953 (unvollständig)
REX Mofa FM 40 Bj 1952 (in Restauration)
Victoria Vicky III Bj. 1954 (unverbastelter Originalzustand)

Weitere "Patienten" unter meiner technischen Betreuung:
Audi 100 Avant Frontpeitsche "SH" 4-Zylinder U-Kat Bj 25.07.1986, tizianrotmetallic 1. Hd. Neulack 2016
Auto Union 1000er Coupè Bj 1959 (2x Restauriert und seit 1977 in Familienbesitz)
Vespa 50 Bj 1971 in leuchtorange (restauriert)
Rex Mofa FM 50 Bj 1953 (restauriert)
Benutzeravatar
Ro80-Fahrer
Entwickler
 
Registriert: 21.02.2007, 21:35
Wohnort: Singen/Hohentwiel
Fuhrpark: >

NSU Ro80 Bj. 19.09.1973
NSU Ro80 Bj. 19.03.1976

Audi 100 Avant 2,3 E NF kristallsilbermetallic

Vespa 50N Bj. 1971

Rex Mofa FM 50 Bj. 1953 (unvollständig/in Restauration)

Victoria Vicky III Bj. 1954 (unverbastelter Originalzustand)

Vorherige

Zurück zu Upgrades und Veränderungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 4 Gäste