100Q Exklusiv Motorumbau NF->7A

Bereich für Upgrades und Veränderungen gegenüber dem Serienstand.
Beispiel: andere Rad/Reifenkombinationen, Veränderungen der Motorsteuerung usw.

Moderatoren: Moderatoren, globale Moderatoren

Forumsregeln
Bitte vor dem Erstellen eines Postings die geltenden Forenregeln beachten. Moderatoren und der Site-Admin werden in regelmäßigen Kontrollen für die Einhaltung der Regeln sorgen.

http://forum.group44.de/viewtopic.php?f=6&t=129087&p=1242111#p1242111

100Q Exklusiv Motorumbau NF->7A

Beitragvon Morti » 23.03.2012, 16:45

Hallo,

ich möchte euch an meinem Motorumbau von NF auf 7A teilhaben lassen. Weswegen baue ich überhaupt um? Der 100er Quattro Exklusiv meines Vaters erlitt vor einigen Monaten einen Motorschaden, den Thread müsste es hier auch noch irgendwo geben. Jedenfalls hab ich damals recht schnell den NF den ich noch liegen hatte eingebaut und der Wagen konnte wieder auf die Strasse. Doch ein NF langt halt nicht, er wollte mehr Leistung. Gut, kann er haben, doch einen MC oder 20V Turbo wollte ich nicht für ihn haben, weil erstens schon ein 220V im Hof steht und zweitens wegen dem Verbrauch. Bei über 20000km im Jahr macht das schon was aus. So kam ich auf den 7A. Ich hab dann über ebay einen generalüberholten samt Kabelbaum gekauft. Doch optisch war das Ding einfach nicht tragbar. Deswegen wurden Ventildeckel und Saugrohr glasperlengestrahlt, Alle Anbauteile aufgearbeitet so dass er auch von Werk aus nicht besser hätte sein können. Alle Schrauben, Unterlegscheiben und Muttern am Motor wurden von Audi neu gekauft und ersetzt. Gerade eben werden die letzten Kleinteile mit 30%iger Salzsäure entrostet. Die kommen nach ner std. wie neu aus dem Bad heraus.

DSCF7160.jpg
Der "neue" 7A


Der Motor samt Einspritzung war schnell draussen.

DSCF7157.jpg
DSCF7158.jpg
DSCF7159.jpg


Ich wollte den neuen Motor schon längst drinhaben, doch ich kann einfach nicht ein ankorrodiertes Teil oder Schraube verbauen. Deswegen zieht es sich.
Wenn die Salzsäure schnell genug arbeitet :D kommt der Motor noch an diesem Wochenende rein.
Ich werde den Thread weiter aktuell halten.

Bis dann

MfG Karsten
I have made a big decision, I'm goin' to try to nullify my life. Cause when the blood begins to flow. When it shoots up the dropper's neck. When I'm closing in on death. And you can't help me, not you guys. And all you sweet girls with all your sweet talk. You can all go take a walk. And I guess that I just don't know. And I guess that I just don't know - "The Velvet Underground"
Benutzeravatar
Morti
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 15.10.2007, 23:00

Re: 100Q Exklusiv Motorumbau NF->7A

Beitragvon viermaal » 23.03.2012, 20:40

om der luft durglas zum verbesseren kanst du besser einer lmm von vag v6 93'bekommen
die ist estwas breiter in durgfhurung und past genau.
viermaal
 

Re: 100Q Exklusiv Motorumbau NF->7A

Beitragvon audiavus » 23.03.2012, 21:43

viermaal hat geschrieben:om der luft durglas zum verbesseren kanst du besser einer lmm von vag v6 93'bekommen
die ist estwas breiter in durgfhurung und past genau.


bringt aber nix, laut neuesten Erkenntnissen, lass daher lieber den originalen LMM.
Kabelbaum hast hinbekommen? ist ja beim t44 eigentlich kein prob, fast Plug`n`play.

Nur an der Aga musst basteln. Für den 7A emfehle ich dir die MC fronti AGA ab Flammrohr, dazu evtl den AAH Endtopf oder eben was Schönes aus Komplett Edelstahl :-D

Dem Saugrohr entnehme ich, dass du die alte MPI hast.

Wenn sonst fragen zum 7A oder dem Umbau hast, nur zu :wink:

Wenn den Verbrauch weiter senken willst, rate ich dir die originalen Düsen rauszuwerfen und passende Boschdüsen zu verbauen
Sommer: 1992er Audi 100 typ C4 mit 2,5er 7A Motor
Winter: 1991er Audi 100 typ C4 mit AAR Motor
Frau: 1993er Audi 100 Avant typ C4 mit 2,5er AAR Motor und MPI vom 7A
Benutzeravatar
audiavus
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 05.02.2008, 21:32
Wohnort: Ehingen

Re: 100Q Exklusiv Motorumbau NF->7A

Beitragvon StefanR. » 23.03.2012, 23:52

Sehr sehr lecker vor allem optisch schaut der Motor schon so geil aus. Das ist echt Genuss für die Augen :D . Ich werde das hier weiter verfolgen. Weiter so Karsten.
Evtl kannst mal mehr zu deiner enrostungslösung für Aluteile sagen mit vorher nachher Bildern.

MfG Stefan
Audi S6 C4 2.2 20VT AAN Bj 96 -> 2,5 20VT Umbau under Construction
Audi 100 Sport 2.3 E NF Avant -> 2,5 20V Sauger under Construction
Benutzeravatar
StefanR.
Projektleiter
 
Registriert: 22.12.2004, 00:16
Wohnort: 86633 Biesenhard

Re: 100Q Exklusiv Motorumbau NF->7A

Beitragvon audiavus » 24.03.2012, 10:18

Alu wird Glasperlgestrahlt, FE metall hat er im Salzsäurebad entrostet. Macht an bekannter von mir au (Italiener, scharubt an alten FIAT rum), der hat so seine ganze Karosse entrostet.
Sommer: 1992er Audi 100 typ C4 mit 2,5er 7A Motor
Winter: 1991er Audi 100 typ C4 mit AAR Motor
Frau: 1993er Audi 100 Avant typ C4 mit 2,5er AAR Motor und MPI vom 7A
Benutzeravatar
audiavus
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 05.02.2008, 21:32
Wohnort: Ehingen

Re: 100Q Exklusiv Motorumbau NF->7A

Beitragvon Mike NF » 24.03.2012, 12:33

Das muss ich mal ausprobieren, 30%ige HCl hab ich da.......
Die Maschine sieht echt lecker aus, und der Kabelbaum passt für den 44er wirklich schon zu großen Teilen ?

Grüße
Mike
Bild
Ich hab mehr Spaß, als 'ne blinde Lesbe auf'm Fischmarkt.
Benutzeravatar
Mike NF
Geschäftsführer
 
Registriert: 05.11.2004, 18:07
Wohnort: Münster
Fuhrpark: Audi 195 S-Line
BMW E46 320i

Re: 100Q Exklusiv Motorumbau NF->7A

Beitragvon kpt.-Como » 24.03.2012, 14:05

Und?


Hat er den Fiat wieder rausbekommen? :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Musste jetzt sein. :wink:

Aber sonst, :respekt: vor soviel Einsatz.
Grüße
Klaus

KlimaKliniK*
Vielen lieben dank für das, über die langen Jahre, entgegengebrachte Vertrauen.
Besonderer Gruß an alle die ich zufrieden stellen konnte.
Benutzeravatar
kpt.-Como
Abteilungsleiter
 
Registriert: 10.11.2004, 14:33
Wohnort: BS

Re: 100Q Exklusiv Motorumbau NF->7A

Beitragvon audiavus » 24.03.2012, 18:03

kpt.-Como hat geschrieben:Und?


Hat er den Fiat wieder rausbekommen? :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Musste jetzt sein. :wink:

Aber sonst, :respekt: vor soviel Einsatz.


auch wenn das kurz OT ist, ja, des is an verdammt schönes Coupe mit Reihen 6er, das Fiat 2300 S Coupe. Der kauft die Autos in Italien, da is schon noch mehr Blech als Rost vorhanden :lol:

@ Mike NF: Ja der Kabelbaum passt fast Plug´n´play. was net passt ist die Länge von ein paar wenigen steckern und die Öldruckkontrolle, ist aber ein klacks zu machen.
Sommer: 1992er Audi 100 typ C4 mit 2,5er 7A Motor
Winter: 1991er Audi 100 typ C4 mit AAR Motor
Frau: 1993er Audi 100 Avant typ C4 mit 2,5er AAR Motor und MPI vom 7A
Benutzeravatar
audiavus
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 05.02.2008, 21:32
Wohnort: Ehingen

Re: 100Q Exklusiv Motorumbau NF->7A

Beitragvon Mike NF » 24.03.2012, 19:10

Kabel verlängern ist echt kein Akt, nervig wird's für Elektrikmuffel wie mich immer, wenn man Teile von Kabelbäumen mit Mehrfachsteckern selber bauen muss, da dauerts meistens schon ewig bis man das ganze Kleinzeug im Teileprogramm zusammengesucht hat.

Grüße

Mike
Bild
Ich hab mehr Spaß, als 'ne blinde Lesbe auf'm Fischmarkt.
Benutzeravatar
Mike NF
Geschäftsführer
 
Registriert: 05.11.2004, 18:07
Wohnort: Münster
Fuhrpark: Audi 195 S-Line
BMW E46 320i

Re: 100Q Exklusiv Motorumbau NF->7A

Beitragvon Morti » 24.03.2012, 19:59

Also, habe heute die letzten Schrauben gebadet und die letzten Alu Teile wie Wasserstutzen, Motorhalter und Drehmomentstütze lackiert, ich finde , in schwarz passen die besser zum schwarzen Block.
Den Block hab ich so gelassen, wie ich ihn gekriegt hab. Derjenige der den Motor überholt hat, hat den Block mit einer temperaturstabilen Farbe eingestrichen, die wenn der Motor das erste mal heiss wird richtig einbrennen soll.
Zum Kabelbaum, ich denke nicht, dass das so ein grosser Akt wird, wenn der Motor morgen reinkommt zerleg ich mal den Innenraum und versuche den neuen Kabelbaum zu verlegen. Umpinnen und Löten ist kein Thema für mich, Neue Fotos gibt es dann morgen.
Den LMM hab ich den originalen genommen, es stand ein B4 aufm Schrott und für den Preis konnte ich nicht nein sagen. Ich wollte aber dennoch später auf einen grossen umrüsten mit externem Poti, weswegen soll der keine Verbesserung bringen, rein von der Logik ist einer mit grösserem Durchmesser doch immer besser!?
Ausserdem, der Drosselklappenteil vom B4 2.8 scheint auch plug n play zu passen, allerdings ist der Querschnitt vor der kleinen Drossel verengt, wohl deswegen, dass er nicht so giftig beim Anfahren reagiert. Ich schau dann mal wie ich damit zurechtkomme, vielleicht folgt dann ja irgendwann ein Update auf eine 7A Drossel ohne Keil...
I have made a big decision, I'm goin' to try to nullify my life. Cause when the blood begins to flow. When it shoots up the dropper's neck. When I'm closing in on death. And you can't help me, not you guys. And all you sweet girls with all your sweet talk. You can all go take a walk. And I guess that I just don't know. And I guess that I just don't know - "The Velvet Underground"
Benutzeravatar
Morti
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 15.10.2007, 23:00

Re: 100Q Exklusiv Motorumbau NF->7A

Beitragvon audiavus » 24.03.2012, 20:41

die AAH Drossel zu verbauen ist Murks (weil eben kleinerer Durchlass als die 7A), war bei deim keine dabei? Falls nein fehlt dir das DK Poti auch noch.
Wie gesagt, laut neuesten Erkenntnissen ist der Umbau auf den großen LMM sinnlos, erst recht beim Serienmotor. (Kannst im 5-Zylinderforum nachlesen)
Es ist eben nicht alles was besser aussieht auch unbedingt besser im Durchfluss :wink:

Der Hitzeschild fürn Fächer ist aber schon drann? (ist recht wichtig fürs Überleben des DK Potis)

PS: Auch ich fahr mitm 2,5er 7A mitlerweile wieder den Serein LMM...
Sommer: 1992er Audi 100 typ C4 mit 2,5er 7A Motor
Winter: 1991er Audi 100 typ C4 mit AAR Motor
Frau: 1993er Audi 100 Avant typ C4 mit 2,5er AAR Motor und MPI vom 7A
Benutzeravatar
audiavus
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 05.02.2008, 21:32
Wohnort: Ehingen

Re: 100Q Exklusiv Motorumbau NF->7A

Beitragvon StefanR. » 24.03.2012, 21:14

Bin gespannt auf die Bilders morgen.

MfG Stefan
Audi S6 C4 2.2 20VT AAN Bj 96 -> 2,5 20VT Umbau under Construction
Audi 100 Sport 2.3 E NF Avant -> 2,5 20V Sauger under Construction
Benutzeravatar
StefanR.
Projektleiter
 
Registriert: 22.12.2004, 00:16
Wohnort: 86633 Biesenhard

Re: 100Q Exklusiv Motorumbau NF->7A

Beitragvon Morti » 25.03.2012, 16:47

So, Motor ist drin.

DSCF7164.jpg


Die Gussnase des Motorhalters ist natürlich ab. Ebenso die am Getriebe.

DSCF7163.jpg


Eine 7A Drossel war nicht mit dabei. Den Poti müsste ich aber von der v6 Drossel übernehmen können wenn ich mich für die 7A Drosselklappe entscheide. Ich hab so einen v6 Poti auch am 20V Turbo drin, das Ding ist mechanisch und elektrisch gleich und kostet auf dem Schrott fast nichts.
Den Hitzeschild für den Fächer hab ich, der muss aber noch schön gemacht werden.
Hast du vielleicht einen Link zur LMM Diskusion?

MfG Karsten
I have made a big decision, I'm goin' to try to nullify my life. Cause when the blood begins to flow. When it shoots up the dropper's neck. When I'm closing in on death. And you can't help me, not you guys. And all you sweet girls with all your sweet talk. You can all go take a walk. And I guess that I just don't know. And I guess that I just don't know - "The Velvet Underground"
Benutzeravatar
Morti
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 15.10.2007, 23:00

Re: 100Q Exklusiv Motorumbau NF->7A

Beitragvon audiavus » 25.03.2012, 18:17

Das das Poti vom V6 (hat praktischerweise den LL-Schalter schon eingebaut) passt, glaub ich net, eben weil du die Alte MPI hast (erkennbar am STG mit 2 Steckern) und daher das Poti noch andere Werte hat (Hersteller Hitachi) Kannst aber gerne mal ein V6 Poti vergleichen mit dem 7A Poti:

Drosselklappenpoti alte MPI:
Prüfung der Spannungsversorgung: Sollwerte am Stecker zwischen den kontakten 2 und 4 bzw 3 und 4 sind 5 Volt

Prüfwerte des Potis:
-Pin 2 + 4 Ohmwert messen Soll: 3,5 - 6,5 kOhm
- Pin 2 + 3 Ohmwert messen, Soll: 3 - 6 kOhm
- Drosselklappe bis zum Anschlag bewegen, Soll: 0-600 Ohm


Hier noch der Link zur LMM diskusion:

http://schorsch9999.forumprofi.de/thema ... 5-s30.html

PS: Schöner Motor :-D
Sommer: 1992er Audi 100 typ C4 mit 2,5er 7A Motor
Winter: 1991er Audi 100 typ C4 mit AAR Motor
Frau: 1993er Audi 100 Avant typ C4 mit 2,5er AAR Motor und MPI vom 7A
Benutzeravatar
audiavus
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 05.02.2008, 21:32
Wohnort: Ehingen

Re: 100Q Exklusiv Motorumbau NF->7A

Beitragvon Karl S. » 25.03.2012, 18:26

Klasse!

Wie siehts da eigentlich mit der Eintragung aus?

Grüßle,

Karl
Benutzeravatar
Karl S.
Moderator
Moderator
 
Registriert: 05.11.2004, 11:59
Wohnort: München

Re: 100Q Exklusiv Motorumbau NF->7A

Beitragvon Bernd F. » 25.03.2012, 23:15

Das is ja schmucki, wieder ein ganzer 7A im 44er!

Wär´s nicht einfacher, einen Kabelbaum vom 3B zu nehmen? Umpinnen und statt des N75 steuert man das zweite Aktivkohleventil mit der Leitung an.
Ich hab seit ein paar Tagen ein 7A-STG mit vier Steckern liegen für einen geplanten Umbau (Stück für Stück, ich hab da keine Eile mit). Daher überlege ich, ob ich den 7A-KB nehme oder den 3B-KB!
Gruß
Berni

Audi 100 2.3 E Automatik
Benutzeravatar
Bernd F.
Projektleiter
 
Registriert: 05.11.2004, 22:46
Wohnort: 27474 Cuxhaven
Fuhrpark: Audi 100 2.3 E Automatik, Bj 88

Re: 100Q Exklusiv Motorumbau NF->7A

Beitragvon Morti » 25.03.2012, 23:35

Verdammt, von den Werten her stimmt der vom V6 dann doch nicht. klick mich!
Beim 220V hauts aber hin, ich hab den im 220V Avant drin und es läuft perfekt. Ich musste den tauschen, weil der alte hin war. Sporadisch nahm der Wagen bei einer bestimmten Gaspedalstellung kein Gas an - das war die erste Funktionsstörung, die zweite war, dass er bei Leerlauf zwischen Pin 4 und 6 nicht auf Durchgang schaltete trotz korrekter Einstellung. Hab mich beim Durchmessen echt gewundert, dass er "zwei mal" kaputt war.

@StefanR.

Versuche nicht Aluteile mit der Salzsäure zu reinigen. Ich wollte probeweise ein Aluteil reinigen und das hat auch funktioniert... haha doch der hintere Wasserstutzen ist nunmal ein Stahlteil. Deswegen die Falschaussage in der PN zum Thema Aluteile und Salzsäure. Die Teile die wirklich aus Alu sind werden von der Salzsäure unter gewaltiger Rauchentwicklung regelrecht aufgefressen. Es entsteht dabei eine Alu-Salzsäure-Paste die vor sich hin blubbert und raucht. Ich hab zum Glück bevor ich Motorhalter, Wasserstutzen seitlich und Drehmomentstütze baden wollte ein Aluteil getestet für das ich keine Verwendung mehr habe. Hätte ich das nicht gemacht... dann wärs jetzt scheisse mit den Aluteilen.
Am besten du verwendest eine Glas oder Keramikschale. Mit einer Zinnschale passiert das selbe wie mit Alu. Das hat derart geraucht als ob jmd. einen Blätterhaufen anzündet und gestunken hat das... trotz Maske konnte man da kaum ran. Ach ja, die meisten Kunststoffe löst es natürlich auch. PP (Polypropylen) geht aber.

@ audiavus

Die Sache mit dem LMM ist sehr interessant. Ich habs mir gerade durchgelesen, wenn das stimmt (wovon ich ausgehe) dass der "grosse" nur bis 400kg/h kann dann ist das für die gemachten 20Vs natürlich unbrauchbar. Ich werde dann natürlich den originalen kleinen benutzen.

Vielleicht passt das hier nicht so gut rein, aber hast du vielleicht noch eine passende Drossel mit Poti? Ich hab aus einem V6 den Lufikasten mitgenommen, ich schau mal, wie ich den unterbekomme, ich werde mir aber wahrscheinlich einen Halter bauen, dass es ohne Löcher bohren befestigt werden kann und somit 100% rückrüstbar ist. Was ich ebenfalls noch gebrauchen könnte ist der Saugschlauch, der OT und der Drehzahlsensor (dafür gabs die originale Halterung sogar noch bei Audi). Ebenso brauche ich noch den Benzindruckregler mit Halterung und dem kurzen Stück Benzinleitung das an die Einspritzleiste kommt.
Bevor ich mich im 20V Saugerforum anmelde wollte ich mal hier mein Glück versuchen, die fehlenden Teile zu bekommen, sorry wegen OT.

Morgen gehts an den Kabelbaum. Bis dann.

MfG Karsten
I have made a big decision, I'm goin' to try to nullify my life. Cause when the blood begins to flow. When it shoots up the dropper's neck. When I'm closing in on death. And you can't help me, not you guys. And all you sweet girls with all your sweet talk. You can all go take a walk. And I guess that I just don't know. And I guess that I just don't know - "The Velvet Underground"
Benutzeravatar
Morti
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 15.10.2007, 23:00

Re: 100Q Exklusiv Motorumbau NF->7A

Beitragvon audiavus » 26.03.2012, 18:50

@bernd: ob es sinn macht, den 3b baum zu verwenden, musst ausprobieren.
@morti: kann am freitag mal gucken, glaub ich hab noch a alte mpi drossel samt poti liegen.
Sommer: 1992er Audi 100 typ C4 mit 2,5er 7A Motor
Winter: 1991er Audi 100 typ C4 mit AAR Motor
Frau: 1993er Audi 100 Avant typ C4 mit 2,5er AAR Motor und MPI vom 7A
Benutzeravatar
audiavus
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 05.02.2008, 21:32
Wohnort: Ehingen

Re: 100Q Exklusiv Motorumbau NF->7A

Beitragvon audiavus » 26.03.2012, 19:01

Was ich noch vergessen hab, den benzindruckregler gibts nicht mehr, ist EoE. Daher gucken mal bei flow improver vorbei, da gibts an einstellbaren der p'n'p passt
Sommer: 1992er Audi 100 typ C4 mit 2,5er 7A Motor
Winter: 1991er Audi 100 typ C4 mit AAR Motor
Frau: 1993er Audi 100 Avant typ C4 mit 2,5er AAR Motor und MPI vom 7A
Benutzeravatar
audiavus
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 05.02.2008, 21:32
Wohnort: Ehingen

Re: 100Q Exklusiv Motorumbau NF->7A

Beitragvon audiavus » 30.03.2012, 18:18

hi
also, hätte noch ne drossel samt Poti da von der alten MPI. bei interesse -> PN :wink:
Sommer: 1992er Audi 100 typ C4 mit 2,5er 7A Motor
Winter: 1991er Audi 100 typ C4 mit AAR Motor
Frau: 1993er Audi 100 Avant typ C4 mit 2,5er AAR Motor und MPI vom 7A
Benutzeravatar
audiavus
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 05.02.2008, 21:32
Wohnort: Ehingen

Re: 100Q Exklusiv Motorumbau NF->7A

Beitragvon audiavus » 06.04.2012, 12:57

Und, wie siehts aus, gibts noch nix neues?
Sommer: 1992er Audi 100 typ C4 mit 2,5er 7A Motor
Winter: 1991er Audi 100 typ C4 mit AAR Motor
Frau: 1993er Audi 100 Avant typ C4 mit 2,5er AAR Motor und MPI vom 7A
Benutzeravatar
audiavus
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 05.02.2008, 21:32
Wohnort: Ehingen

Re: 100Q Exklusiv Motorumbau NF->7A

Beitragvon Morti » 10.04.2012, 22:49

Hi,

ich arbeite bildlich gesprochen gerade an so vielen Baustellen, dass ich leider das 7A Projekt für ein paar Tage links liegen lassen musste.
Jedenfalls hab ich den neuen Kabelbaum drin, und den alten komplett draussen. Jetzt muss ich gucken was ich vom alten Kabelbaum noch rausfriemeln muss. Ich glaube das AC sowie die Kabel des Multifuzzis müssen übernommen werden. Auch im Innenraum stell ich mich gerade etwas blöd an, hat vielleicht jmd. die Strompläne? Oder etwas hilfreiches in die Richtung? Dass ich die paar Kabel zum Sicherungskasten verlängern muss hab ich auch schon festgestellt. (ich meine die für die Motorsicherung)
Es ist mein erster Kabelbaumumbau, deswegen bitte ich um ein wenig Nachsicht.
Fotos vom zerlegten Innenraum und vom alten Kabelbaum gibts morgen bei Tageslicht.

@audiavus

Deine Drossel samt Poti würde ich gerne kaufen. Schreib mir bitte deine Preisvorstellung per PN.

Ich hab festgestellt, dass weder der Lufikasten des B4 v6 noch das LLRV und dazugehörige Aktivkohlegedöhnse zu verbauen ist. Deswegen suche ich ein passendes LLRV, C4 V6 Lufikasten, ein Aktivkohletaktventil (?) und die dazugehörigen Schläuche.
Man ich hätte mir echt lieber ein komplettes Schlachtauto kaufen sollen...
AUsserdem ist ein STecker von einem Einspritzventil abgerissen und wurde damals bevor ich das Zeug gekauft habe verloren, also brauche ich auch noch einen Stecker.

MfG Karsten
I have made a big decision, I'm goin' to try to nullify my life. Cause when the blood begins to flow. When it shoots up the dropper's neck. When I'm closing in on death. And you can't help me, not you guys. And all you sweet girls with all your sweet talk. You can all go take a walk. And I guess that I just don't know. And I guess that I just don't know - "The Velvet Underground"
Benutzeravatar
Morti
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 15.10.2007, 23:00

Re: 100Q Exklusiv Motorumbau NF->7A

Beitragvon audiavus » 11.04.2012, 06:28

Nochmal zur kontrolle, du hast SICHER das 2-Stecker STG?

wenn ja:
du benötigst auf jeden fall den Passenden LLR (Hersteller Hitachi), der neuere, den NG und Co sowie der 7A 2. generation verbaut haben passt bei der alten MPI net. Teilenummer wäre 034 133 455A

das Rückschlagventil 035 133 517 für die Aktivkohleanlage kannst vom NF übernehmen, das Magnetventil das der 7A braucht hat die nummer 034 133 517.
Die Aktivkohlegeschichte kannst eigentlich 1:1 vom NF übernehmen.

der Lufikasten vom V6 AHH ausm C4 lässt sich recht simpel anpassen (musst die schräge aber absägen, wo der LLM normal draufsitzt) oder du guckst um einen vom 7a ausm t89

wenn Strompläne vom 7a brauchst, PN mit deiner e-mail addi an mich :wink:

den Stecker für die Einspritzdüse kannst von deim Kaltstartventil vom NF Kabelbaum abschnibbeln, der müsst doch passen
Sommer: 1992er Audi 100 typ C4 mit 2,5er 7A Motor
Winter: 1991er Audi 100 typ C4 mit AAR Motor
Frau: 1993er Audi 100 Avant typ C4 mit 2,5er AAR Motor und MPI vom 7A
Benutzeravatar
audiavus
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 05.02.2008, 21:32
Wohnort: Ehingen

Re: 100Q Exklusiv Motorumbau NF->7A

Beitragvon Morti » 11.04.2012, 19:57

DSCF7165.jpg
Noch ist alles beisammen
DSCF7173.jpg
DSCF7174.jpg
Der neue grob drin
DSCF7175.jpg
DSCF7176.jpg
Der alte Baum


Ich schreib dir gleich.

MfG Karsten
I have made a big decision, I'm goin' to try to nullify my life. Cause when the blood begins to flow. When it shoots up the dropper's neck. When I'm closing in on death. And you can't help me, not you guys. And all you sweet girls with all your sweet talk. You can all go take a walk. And I guess that I just don't know. And I guess that I just don't know - "The Velvet Underground"
Benutzeravatar
Morti
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 15.10.2007, 23:00

Re: 100Q Exklusiv Motorumbau NF->7A

Beitragvon audiavus » 11.04.2012, 20:16

guck vor allem, dass du auch die Diagnosebuchsen gut zugänglich machst, die brauchst für die Grundeinstellung.
Das Fette Kabel fürn Anlasser hättest rausrupfen können, da hast hoffentlich das zeug von deim NF drangelassen, der hat praktischerweise schon Motorkabelbaum getrennt vom Anlasser
Sommer: 1992er Audi 100 typ C4 mit 2,5er 7A Motor
Winter: 1991er Audi 100 typ C4 mit AAR Motor
Frau: 1993er Audi 100 Avant typ C4 mit 2,5er AAR Motor und MPI vom 7A
Benutzeravatar
audiavus
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 05.02.2008, 21:32
Wohnort: Ehingen

Re: 100Q Exklusiv Motorumbau NF->7A

Beitragvon Morti » 11.04.2012, 22:05

Das Anlasserzeug vom NF ist natürlich noch drin. Mal schauen, ob ich morgen Zeit finde das Kabelzeug fertig zu machen.
I have made a big decision, I'm goin' to try to nullify my life. Cause when the blood begins to flow. When it shoots up the dropper's neck. When I'm closing in on death. And you can't help me, not you guys. And all you sweet girls with all your sweet talk. You can all go take a walk. And I guess that I just don't know. And I guess that I just don't know - "The Velvet Underground"
Benutzeravatar
Morti
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 15.10.2007, 23:00

Re: 100Q Exklusiv Motorumbau NF->7A

Beitragvon Erik-DD » 11.04.2012, 23:07

Riesen Respekt für die Aktion Carsten!! :)
Ich werds weiter gespannt verfolgen. Wenn ich den Kabelsalat im Innenraum sehe :roll: ich mein Kabel raus is ja kein Ding, aber wieder rein? :D :lol:

Viel Erfolg noch und viel Spass mitm Ergebnis, dass sicher über alle MAßen entschädigen wird! (obwohl so ein 7A ja auch sehr zickig sein sollen kann)

Mfg, der Erik aus DD
bisherigen Fahrzeuge

ex-97er BMW 323ti
ex-88er Audi 100 2.3E Avant
ex-88er BMW 524td
ex-92er BMW 530i V8
ex-93er BMW 520i 24v touring
ex-89er Audi 200 2.2 turbo
ex-88er Audi 200 2.2 quattro
ex-91er Audi 80 1.9tdi
ex-92er Audi 80 2.0E quattro
Benutzeravatar
Erik-DD
Projektleiter
 
Registriert: 21.05.2006, 14:44
Wohnort: Dresden
Fuhrpark: Im Alltag: Volvo 940 II Kombi turbo
Aufbauobjekt1: '89er Audi 200 2.2 Quattro Exklusiv
Aufbauobjekt2: '90er Audi 200 20v Avant

SUCHE: guten 100/200 Avant (nur quattro, nur MC)

Re: 100Q Exklusiv Motorumbau NF->7A

Beitragvon audiavus » 12.04.2012, 06:10

Erik-DD hat geschrieben: (obwohl so ein 7A ja auch sehr zickig sein sollen kann)


:lol: ja, das kann er. Allerdings ist die Fehlersuche IMHO etwas leichter als an ner Zickenden KE oder so
Sommer: 1992er Audi 100 typ C4 mit 2,5er 7A Motor
Winter: 1991er Audi 100 typ C4 mit AAR Motor
Frau: 1993er Audi 100 Avant typ C4 mit 2,5er AAR Motor und MPI vom 7A
Benutzeravatar
audiavus
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 05.02.2008, 21:32
Wohnort: Ehingen

Re: 100Q Exklusiv Motorumbau NF->7A

Beitragvon Bernd F. » 13.04.2012, 00:01

Kabelbaum raus - Kabelbaum rein is ja nich sooo schlimm. Nen KB auf persönliche "Bedürfnisse" oder das Umfeld anpassen, das macht Spaß :D
Gruß
Berni

Audi 100 2.3 E Automatik
Benutzeravatar
Bernd F.
Projektleiter
 
Registriert: 05.11.2004, 22:46
Wohnort: 27474 Cuxhaven
Fuhrpark: Audi 100 2.3 E Automatik, Bj 88

Re: 100Q Exklusiv Motorumbau NF->7A

Beitragvon Pado » 14.04.2012, 03:56

Einen Bdr hab ich da, falls der noch gebraucht wird.

Mike
Benutzeravatar
Pado
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 24.11.2005, 02:01
Wohnort: Augsburg

Nächste

Zurück zu Upgrades und Veränderungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 5 Gäste