10V Turbo Tuning, wer fährt mit sehr viel Leistung?

Bereich für Upgrades und Veränderungen gegenüber dem Serienstand.
Beispiel: andere Rad/Reifenkombinationen, Veränderungen der Motorsteuerung usw.

Moderatoren: Moderatoren, globale Moderatoren

Forumsregeln
Bitte vor dem Erstellen eines Postings die geltenden Forenregeln beachten. Moderatoren und der Site-Admin werden in regelmäßigen Kontrollen für die Einhaltung der Regeln sorgen.

http://forum.group44.de/viewtopic.php?f=6&t=129087&p=1242111#p1242111

Re: 10V Turbo Tuning, wer fährt mit sehr viel Leistung?

Beitragvon Karl S. » 05.12.2011, 19:53

Hab mir jetzt einen Volvo K2474 KKK Turbolader geholt mit extended tip Verdichterrad. Abgasseite muss ich tauschen, aber der Lader passt sonst PnP. Das schöne daran ist noch das integrierte Schubabschaltventil.

Der Lader spricht etwa 300-400 U/min schneller an als der RS2 Lader drückt aber dennoch 330-340PS.

Mal sehen wie der sich im 10V so macht. Brauche nur noch passende Software und größere Einspritzdüsen. :-)

Grüßle,

Karl
Benutzeravatar
Karl S.
Moderator
Moderator
 
Registriert: 05.11.2004, 11:59
Wohnort: München

Re: 10V Turbo Tuning, wer fährt mit sehr viel Leistung?

Beitragvon matze » 05.12.2011, 22:52

servus Karl,

der hat dann aber nur ein 270grad lager da es ein k24 ist oder?

für die 330-360ps brauchst du keine anderen Düsen, die s2 3B Düsen sind nicht so schlecht wie viele die machen....




Gruß Matze
1x Audi 90 Typ89q 10v Turbo
1x Audi 200 Typ44q 10v Turbo
matze
Projektleiter
 
Registriert: 06.11.2004, 17:48
Wohnort: Dörndorf aber sehr oft auch Köln

Re: 10V Turbo Tuning, wer fährt mit sehr viel Leistung?

Beitragvon Karl S. » 05.12.2011, 23:09

Hi,

stimmt, hat nur ein 260° Lager.

Du meinst also, die 3B Einspritzventile können 340PS? Dann aber wohl nur in Verbindung mit nem 4.2bar Druckregler, oder?

Hättest du passende Software dafür da?

Gruß,

Karl
Benutzeravatar
Karl S.
Moderator
Moderator
 
Registriert: 05.11.2004, 11:59
Wohnort: München

Re: 10V Turbo Tuning, wer fährt mit sehr viel Leistung?

Beitragvon Manu F. » 05.12.2011, 23:14

@Karl

also die 3B Düsen sind bei mir auch verbaut, mit dem 4,2 bar Benzindruckregler...
Rauskommen sollen dann ca 320-340PS.
Habe ich so auf anraten von PKM verbaut.



gruß Manu
Lieber 5 fleißige als 6 faule

Audi Coupe Quattro Typ89 20V 7A, steht Teilzerlegt herum :-(
Audi 220V Limo, wartet auf Neuaufbau :-(
Audi S6 C4 V8 Avant Schalter, Alltagsfahrzeug
Audi RS6 C5 Avant, Sommerfahrzeug
Manu F.
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 17.01.2006, 14:48
Wohnort: Beilngries
Fuhrpark: Audi Coupe Quattro Typ89 20V 7A, steht Teilzerlegt herum :-(
Audi 220V Limo, wartet auf Neuaufbau
Audi S6 C4 V8 Avant Schalter, Alltagsfahrzeug
Audi RS6 C5 Avant, Sommerfahrzeug

Re: 10V Turbo Tuning, wer fährt mit sehr viel Leistung?

Beitragvon matze » 05.12.2011, 23:46

naja die 3b düsen kannst mit 1,3bar Ladedruck bei 7200 und nen seriendruckregler noch fahren (sicher wäre ein 4,2) aber nötig ist das nicht.

ich fahr eine leicht geänderte 360ps Version bei mit Seriendruckregler. ( hab nur die Zündung ein wenig zurücknehmen müssen und Sprit ein wneig ändern da die software fürn rs2 LAder ist un dich nen k26/7200 hab der später anspricht war da zu fett)

Gruß Matze
1x Audi 90 Typ89q 10v Turbo
1x Audi 200 Typ44q 10v Turbo
matze
Projektleiter
 
Registriert: 06.11.2004, 17:48
Wohnort: Dörndorf aber sehr oft auch Köln

Re: 10V Turbo Tuning, wer fährt mit sehr viel Leistung?

Beitragvon JimPanski » 06.12.2011, 12:47

matze hat geschrieben:@JimPanski naja mir kommt es so fahr auf den video aber das täuscht oftmals.

naja K24 ist nicht K24, da gibt es schon unterschiede......
denke du fährts nen k24/7000 MC2/s2
wieviel Ladedruck fährst du? wo kommst denn her im direktem vergleich könnte man mehr sagen.


Hey Matze!

Ist mir schon klar, dass mit der Bezeichnung K24 allein kein Lader genau bezeichnet werden kann... wärs aber ein 24/7200 hätt ich das ja bestimmt nicht unterm Tisch fallen lassen (zumal dann im Vid was nicht stimmen müsste :mrgreen: )
Also ich bleib dabei...was soll bei nem 24/7000 in nem serienmäßigen MC sonst noch passieren?! Ich weiß halt nicht, ob das Problem darin liegt, dass im Vid auf ner Straße beschleunigt wurde, die leicht bergauf geht..sollte aber nicht den mega Unterschied machen.
Da der Wagen vom Kumpel ist, kann ich zum LD nichts aussagen. Hats noch nich für nötig gehalten mal ne Anzeige zu verbauen..beim Drucktest war er ja dicht ;)
Normal sollte beim Digitec eh alles kommen, was geht, da ja IMHO die LD Regelung fehlt :verlegen:

In der Videobeschreibung stehts ja schon drin. Die Abgasanlage ist von uns daher kannst du uns wenn du möchstest gern in Leubnitz bei Werdau besuchen ;)


Grüße
Conny
Kulissenfuehrungen fuers Schiebedach gibts immernoch hier!

«Mit Leuten, die den 44er nicht kennen, kann man nicht viel anfangen.»
Benutzeravatar
JimPanski
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 25.09.2005, 22:40
Wohnort: Zwickauer Zelle
Fuhrpark: 100 CS Turbo quattro MC ´87 Y7U
100 CC NF automat ´87 Y7U
220v avant quattro 3B ´90 90E

Re: 10V Turbo Tuning, wer fährt mit sehr viel Leistung?

Beitragvon Erik-DD » 06.12.2011, 13:35

ich würd sagen im Video sind so ca. 1 bar, also relativ seriennahes 3B-Kennfeld. Nach mehr schaut's mir nicht aus.

@JimPanski
doch doch, selbst leicht bergauf macht einen Unterschied, genauso wie leicht bergab. Alles natürlich im Rahmen von "Messtoleranzen", aber aus Gründen der Vergleicharkeit sollte man sowas vermeiden.
Macht mal ne LD-Anzeige rein. Ich kann Robert am 17.12. eine mitbringen. Hab noch eine über die ihr ja mal spaßeshalber dranbammseln könnt. Geht ja nur ums technische und muss nicht schön aussehen.

@all
Und fahrt mal einen Wert oder einen Gang den man gut untereinander vergleichen kann. :)
:arrow: diesbezüglich hat das JimPanskis Kumpel schon gut gemacht, auch wenns ungewohnt erscheint nicht den ersten auszuprügeln.

Idealerweise vorher ermitteln welche Geschwindigkeit bei Tachostand "x" tatsächlich anliegt.
einen Gang auswählen, 2. 3. 4. eben je nach Straßenbeschaffenheit, vorhandener Geschwindigkeitsbegrenzungen und Streckenlänge.
Hab mal eine kleine Übersicht über die Standardgetriebe/Rad-Reifenkombi am MC-Q angehangen.

Aufgrund dieser Tabelle würde ich folgendes vorschlagen:
im 2.Gang: 30-80 [edit: ca.3s im Video von JimPanski - gar ni so verkehrt! Vllt.doch mehr als 1bar?] :schwitz:
im 3.Gang: 50-130
im 4.Gang: 70-180
also jeweils von ca. 2500U/min bis ca. 6300U/min. Dieses Drehzahlband sollte fürn 10v sinnvoll sein

Schaltvorgänge sind Fehlerquellen und sollten meiner Meinung nach vermieden werden.
Allerdings leidet die Vergleichbarkeit sobald jemand eine andere Übersetzung, ob nun durch Räder oder Getriebe, fährt. Von daher sind solche Angaben auch immer interessant. Ebenso wie Außentemperatur und Fahrzeugmasse. JimPanski hat z.b. unterschlagen dass es sich um einen 90(B3) handelt.
Und natürlich ist mir klar dass die Streuung der Motoren, trotz gleicher Vit.b's z.b. sehr groß sein kann...egal. man kann's schließlich nicht unter Laborbedingungen testen :wink:

In diesem Sinne: MAHLZEIT :popcorn:
der Erik
Dateianhänge
FahrwerteBerechnung_MCQ_225-50-16.pdf
(43.04 KiB) 145-mal heruntergeladen
bisherigen Fahrzeuge

ex-97er BMW 323ti
ex-88er Audi 100 2.3E Avant
ex-88er BMW 524td
ex-92er BMW 530i V8
ex-93er BMW 520i 24v touring
ex-89er Audi 200 2.2 turbo
ex-88er Audi 200 2.2 quattro
ex-91er Audi 80 1.9tdi
ex-92er Audi 80 2.0E quattro
Benutzeravatar
Erik-DD
Projektleiter
 
Registriert: 21.05.2006, 14:44
Wohnort: Dresden
Fuhrpark: Im Alltag: Volvo 940 II Kombi turbo
Aufbauobjekt1: '89er Audi 200 2.2 Quattro Exklusiv
Aufbauobjekt2: '90er Audi 200 20v Avant

SUCHE: guten 100/200 Avant (nur quattro, nur MC)

Re: 10V Turbo Tuning, wer fährt mit sehr viel Leistung?

Beitragvon Michael turbo sport » 06.12.2011, 19:07

JimPanski hat geschrieben:Moin!

Um den Thread mal wieder etwas Leben einzuhauchen, möcht ich mal 19sek bewegte Bilder zum Thema beitragen ;)

http://www.youtube.com/watch?v=IU04O5ReQXI

Haben andere MC3 Besitzer schonmal den Tacho gefilmt? Würde mich doch sehr interessieren wie vergleichbare MCs so gehen ;)


Grüße
Conny


Hallo,

ich habe mir das Video ein paar mal angesehen, u. kann meiner bescheidenen Meinung nach eigentlich nicht erkennen, dass der nicht besonderst gehen sollte!

Der zieht doch sauber bis fast 180 hoch (dann wurde halt das Gas weggenommen). Ich kann mir sogar vorstellen, dass sogar manche "Gurke" mit N75-Update nicht so gut abgeht, bzw. auf grund deren allg. Zustand's (hauptsache Update bzgl. evtl. fehlendem LD usw.) nur davon Träumen kann!
Michael turbo sport
Projektleiter
 
Registriert: 01.11.2008, 21:54

Re: 10V Turbo Tuning, wer fährt mit sehr viel Leistung?

Beitragvon JimPanski » 06.12.2011, 19:33

Ahoi ihr Verrückten!

Also ich seh schon..es muss wirklich nochmal gefilmt werden mit dem Hintergrund es auch wegen der Beschleunigung aufzunehmen. Eigentlich waren wir unterwegs um nen Soundcheck der Abgasanlage zu machen. Da ist eben nebenbei dieses Video vom Tacho gemacht worden..da es da war, hab ichs eben einfach mal hochgeladen.

Das es sich um einen MC im Typ89 handelt, sollte eigentlich klar sein, wenn man das Vid anguckt! Unterschlagen...tztztz das kann ich SO nicht gelten lassen, Erich :P

Danke übrigens für das Angebot mit der LD Anzeige! Allerdings hat sich das IMHO erübrigt, da er nun mittlerweile ne zwar zahmere, aber dafür vernünftige Software fährt!
So sehr lang bleibt der Motronikquark eh nimmer drinne...dann spätestens wird er dann auch mal ne Anzeige verbauen, hehe ;)

Gruß
Conny
Kulissenfuehrungen fuers Schiebedach gibts immernoch hier!

«Mit Leuten, die den 44er nicht kennen, kann man nicht viel anfangen.»
Benutzeravatar
JimPanski
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 25.09.2005, 22:40
Wohnort: Zwickauer Zelle
Fuhrpark: 100 CS Turbo quattro MC ´87 Y7U
100 CC NF automat ´87 Y7U
220v avant quattro 3B ´90 90E

Re: 10V Turbo Tuning, wer fährt mit sehr viel Leistung?

Beitragvon Karl S. » 06.12.2011, 21:03

Hi,

hab mal damals kurz nach dem Besuch bei PKM mal von 100-200 km/h gestoppt. Nur 5. Gang knapp 12 Sekunden.

Gruß,

Karl
Benutzeravatar
Karl S.
Moderator
Moderator
 
Registriert: 05.11.2004, 11:59
Wohnort: München

Re: 10V Turbo Tuning, wer fährt mit sehr viel Leistung?

Beitragvon Erik-DD » 06.12.2011, 21:06

Oha. Das klingt aber auch ganz schön gudd Karl! :shock:
bisherigen Fahrzeuge

ex-97er BMW 323ti
ex-88er Audi 100 2.3E Avant
ex-88er BMW 524td
ex-92er BMW 530i V8
ex-93er BMW 520i 24v touring
ex-89er Audi 200 2.2 turbo
ex-88er Audi 200 2.2 quattro
ex-91er Audi 80 1.9tdi
ex-92er Audi 80 2.0E quattro
Benutzeravatar
Erik-DD
Projektleiter
 
Registriert: 21.05.2006, 14:44
Wohnort: Dresden
Fuhrpark: Im Alltag: Volvo 940 II Kombi turbo
Aufbauobjekt1: '89er Audi 200 2.2 Quattro Exklusiv
Aufbauobjekt2: '90er Audi 200 20v Avant

SUCHE: guten 100/200 Avant (nur quattro, nur MC)

Re: 10V Turbo Tuning, wer fährt mit sehr viel Leistung?

Beitragvon Audi 100 Turbo » 09.12.2011, 13:52

So, um mal zum Thema zurück zu kommen.....

Habe jetzt eine Möglichkeit für die 034 Nockenwelle gefunden, die Daten auf Karls Homepage stimmen übrigens nicht, es ist keine 260°/268° Nockenwelle sondern eine 268°/260°!
Ein großes Problem war, das die Nocke von 034 nicht mehr hergestellt wird.
Wer eine 268°/260° Nockenwelle haben möchte setze sich mit mir in Verbindung :wink:

MfG!
Audi 100 Turbo
 

Re: 10V Turbo Tuning, wer fährt mit sehr viel Leistung?

Beitragvon matze » 09.12.2011, 16:08

@Audi 100 Turbo sind das neue Wellen oder umgeschliffenen?
Preis?
für hydro oder mech.
sind ander Gradzahlen auch möglich
welchen Ventilhub haben diese?

Gruß Matze
1x Audi 90 Typ89q 10v Turbo
1x Audi 200 Typ44q 10v Turbo
matze
Projektleiter
 
Registriert: 06.11.2004, 17:48
Wohnort: Dörndorf aber sehr oft auch Köln

Re: 10V Turbo Tuning, wer fährt mit sehr viel Leistung?

Beitragvon Audi 100 Turbo » 09.12.2011, 20:21

Hi,

die 268/260 Welle wird von allen Nutzern hochgelobt, alltags tauglich und für hohe Leistung ausgelegt.
An welche Gradzahlen hättest Du denn gedacht?
Die Welle ist natürlich für Hydro Motoren, ne mech. Welle gibts ja beim Flow.
Ventilhub 11,00 mm.
Audi 100 Turbo
 

Re: 10V Turbo Tuning, wer fährt mit sehr viel Leistung?

Beitragvon matze » 09.12.2011, 21:47

die 268/26o Wellen sind für Serienmotore net schlecht aber für hohe Leistung würde ich eine von diesen nehmen,
he nach wunschleistung und Lader ect...

284°/272°
284°/276°
268°/276°
272°/276°
278°/276°

wo liegt der preis

Gruß Matze
1x Audi 90 Typ89q 10v Turbo
1x Audi 200 Typ44q 10v Turbo
matze
Projektleiter
 
Registriert: 06.11.2004, 17:48
Wohnort: Dörndorf aber sehr oft auch Köln

Re: 10V Turbo Tuning, wer fährt mit sehr viel Leistung?

Beitragvon matze » 21.05.2012, 16:36

387705_133369350114346_100003238448316_147742_1026974737_n.jpg




P1030367_2.jpg




Hier mal ein paar Anregungen... 8)

die sich auf meinen Küchentisch verirrt haben...
Gruß Matze
1x Audi 90 Typ89q 10v Turbo
1x Audi 200 Typ44q 10v Turbo
matze
Projektleiter
 
Registriert: 06.11.2004, 17:48
Wohnort: Dörndorf aber sehr oft auch Köln

Re: 10V Turbo Tuning, wer fährt mit sehr viel Leistung?

Beitragvon Pado » 27.05.2012, 06:51

Na Matze, dann erzähl doch mal.
Was liegt da genau auf dem Tisch und warum und überhaupt und alles?

Mike
Benutzeravatar
Pado
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 24.11.2005, 02:01
Wohnort: Augsburg

Re: 10V Turbo Tuning, wer fährt mit sehr viel Leistung?

Beitragvon Eyk H.-J. » 27.05.2012, 09:32

Das steht im AudiTurboForum unter Turboladertechnik.
Den sie wissen NICHT, was DA fährt :!:

Bild
Benutzeravatar
Eyk H.-J.
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 23.12.2009, 18:34
Wohnort: 8643* nähe Augsburg
Fuhrpark: Audi 220V TQ Limo, Bj. 90
Audi V8 3.6, Bj. 91 Schalter \ wird auf 4.2 S6 umgebaut
Zum Transport:
Audi A6 C5 FL 3.0 Quattro mit Gasanlage........
Audi A8 VFL mit Gasanlage
BMW 320D Touring Bj. 02 mit 385TKM / SALE

Re: 10V Turbo Tuning, wer fährt mit sehr viel Leistung?

Beitragvon Morti » 27.05.2012, 17:20

Sorry, du hast nicht die Berechtigung das Thema zu betrachten.
Bitte einloggen oder ein neues Benutzerkonto im Audi Turbo Forum.de - Die private Seite für den Audi 5 Zylinder Turbo registrieren.
I have made a big decision, I'm goin' to try to nullify my life. Cause when the blood begins to flow. When it shoots up the dropper's neck. When I'm closing in on death. And you can't help me, not you guys. And all you sweet girls with all your sweet talk. You can all go take a walk. And I guess that I just don't know. And I guess that I just don't know - "The Velvet Underground"
Benutzeravatar
Morti
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 15.10.2007, 23:00

Re: 10V Turbo Tuning, wer fährt mit sehr viel Leistung?

Beitragvon matze » 29.05.2012, 16:41

zu den oberen beiden
einmal serien s2 Lader mit 2480 (TTRS) verdichter kann 1,7bar Ladedruck kurzzeitig abfallend auf 1,0-1,1
daneben auch wieder 2480 verdichter aber 360°Lager und größere Turbine (zwischen s2 und RS2) kann 1,9bar Ladedruck abfallend auf 1,3

unteres Bild
links: 2877X Verdichter mit K26 Turbine, kann 2,3 abfallend auf 1,6...
mitte 3071O mit KSM und K26 Turbine, kann 2,5 abfallend auf 1,6...
rechts 2670 Verdichter (kleinen ticken kleiner wie Rs2 und Turbine auch ein wenig kleiner)

was damit passiert.... schauen was der olle 10vTurbo so kann...

gruß Matze
1x Audi 90 Typ89q 10v Turbo
1x Audi 200 Typ44q 10v Turbo
matze
Projektleiter
 
Registriert: 06.11.2004, 17:48
Wohnort: Dörndorf aber sehr oft auch Köln

Re: 10V Turbo Tuning, wer fährt mit sehr viel Leistung?

Beitragvon DaNibbler » 29.05.2012, 18:51

Börgi steuergerät besorgen 220ps
DaNibbler
 

Re: 10V Turbo Tuning, wer fährt mit sehr viel Leistung?

Beitragvon Eyk H.-J. » 29.05.2012, 19:05

DaNibbler hat geschrieben:Börgi steuergerät besorgen 220ps

Wir reden hier fast vom Doppelten!
Benutzeravatar
Eyk H.-J.
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 23.12.2009, 18:34
Wohnort: 8643* nähe Augsburg
Fuhrpark: Audi 220V TQ Limo, Bj. 90
Audi V8 3.6, Bj. 91 Schalter \ wird auf 4.2 S6 umgebaut
Zum Transport:
Audi A6 C5 FL 3.0 Quattro mit Gasanlage........
Audi A8 VFL mit Gasanlage
BMW 320D Touring Bj. 02 mit 385TKM / SALE

Re: 10V Turbo Tuning, wer fährt mit sehr viel Leistung?

Beitragvon matze » 29.05.2012, 20:53

@DaNibbler für 220ps betriebe ich den Aufwand nicht.....
fuhre letzes jahr mit K26/7200 und Motronik mit 1,9bar Ladedruck untenrum und 1,3 Haltedruck bei 7200,

bei 210-230ps fahren die maximal 1,2-,1,5 bar untenrum und obenrum 0,98........ :D

RS2 hat zum Beispiel nen Haltedruck von 1,1-1,2bar...

und Ziel ist es am 10vt ne 4 vorne stehen zu haben
Gruß Matze
1x Audi 90 Typ89q 10v Turbo
1x Audi 200 Typ44q 10v Turbo
matze
Projektleiter
 
Registriert: 06.11.2004, 17:48
Wohnort: Dörndorf aber sehr oft auch Köln

Re: 10V Turbo Tuning, wer fährt mit sehr viel Leistung?

Beitragvon SI0WR1D3R » 30.05.2012, 03:29

matze hat geschrieben:@DaNibbler für 220ps betriebe ich den Aufwand nicht.....
fuhre letzes jahr mit K26/7200 und Motronik mit 1,9bar Ladedruck untenrum und 1,3 Haltedruck bei 7200,

bei 210-230ps fahren die maximal 1,2-,1,5 bar untenrum und obenrum 0,98........ :D

RS2 hat zum Beispiel nen Haltedruck von 1,1-1,2bar...

und Ziel ist es am 10vt ne 4 vorne stehen zu haben
Gruß Matze


Wo zum Teufel ist der Gefällt mir Button?!?

;)
Benutzeravatar
SI0WR1D3R
Projektleiter
 
Registriert: 04.07.2008, 14:17
Wohnort: Niederbayern - REG
Fuhrpark: Audi 200 Avant Turbo Quattro Bj 86 MC1 (ABT)
Audi 100 Avant Quattro Bj 93 AAH
Audi A4 B5 Avant Quattro Bj 97 30V ACK + Bj 96 TDI AFN
Audi 90 Quattro Bj 90 NG
Opel Calibra 2.0 Bj 91 16V

Re: 10V Turbo Tuning, wer fährt mit sehr viel Leistung?

Beitragvon matze » 30.05.2012, 19:43

auch sollte klar sein dass ich mit dem 3071O nicht mehr Serienkrümmer fahren werde..... und auch sonnst einiges modifiziert werden muss...

Und auch das Getriebe dann gegen ein 01E getauscht wird.


Gruß Matze
1x Audi 90 Typ89q 10v Turbo
1x Audi 200 Typ44q 10v Turbo
matze
Projektleiter
 
Registriert: 06.11.2004, 17:48
Wohnort: Dörndorf aber sehr oft auch Köln

Re: 10V Turbo Tuning, wer fährt mit sehr viel Leistung?

Beitragvon AQ200 » 30.05.2012, 22:22

Hallo,

fals Ihr noch ein paar Anregungen sucht, hier der 200er 10v von meinem Bruder mit etwas umfangreicherem "gebastel" :

http://www.megasquirt.de/msforum/viewto ... =18&t=2807

Gruß beni
Fahrzeuge:
Audi 200 Avant Typ44Q Quattro Bj.`88
Audi Coupe Typ81 Quattro Bj.`85
Audi A2 1.4 TDI Bj. `01
Benutzeravatar
AQ200
Forumseinsteiger
 
Registriert: 12.02.2011, 23:27
Fuhrpark: Audi 200 Avant Quattro Bj.88 1B
Audi 100 Avant Bj.90 RT
Audi Coupe Quattro Bj.85
Audi A2 1,4 TDI Bj.01

Re: 10V Turbo Tuning, wer fährt mit sehr viel Leistung?

Beitragvon SI0WR1D3R » 30.05.2012, 23:50

Netter Umbau, sieht gut aus!

Welche Bremsen hat der Kollege denn verbaut... wenn es schon auch eingetragen ist?
Benutzeravatar
SI0WR1D3R
Projektleiter
 
Registriert: 04.07.2008, 14:17
Wohnort: Niederbayern - REG
Fuhrpark: Audi 200 Avant Turbo Quattro Bj 86 MC1 (ABT)
Audi 100 Avant Quattro Bj 93 AAH
Audi A4 B5 Avant Quattro Bj 97 30V ACK + Bj 96 TDI AFN
Audi 90 Quattro Bj 90 NG
Opel Calibra 2.0 Bj 91 16V

Re: 10V Turbo Tuning, wer fährt mit sehr viel Leistung?

Beitragvon matze » 31.05.2012, 22:18

ach bevor ich es vergesse
wurde darauf hingewiesen das ich etwas unklar formuliert habe.
links: 2877X Verdichter mit K26 Turbine, kann 2,3 abfallend auf 1,6...1,9
mitte 3071O mit KSM und K26 Turbine, kann 2,5 abfallend auf 1,6...1,9

jtzt ist es richtig....

Gruß Matze
1x Audi 90 Typ89q 10v Turbo
1x Audi 200 Typ44q 10v Turbo
matze
Projektleiter
 
Registriert: 06.11.2004, 17:48
Wohnort: Dörndorf aber sehr oft auch Köln

Re: 10V Turbo Tuning, wer fährt mit sehr viel Leistung?

Beitragvon matze » 01.06.2012, 16:27

und wer rastet der rostet.... weiter gehts

Kopf ohne Ventile....

wobei im Alltag bzw. Standfestigkeistgründen würde ich als maximum 40/35 fahren mit 7mm Schaft und nicht 42/35....

Audi Sport ist damals 41,1/35,2mm gefahren und mit 1,9bar Ladedruck bei 7000U/min 400-440ps und bei 4000U/min 1,9bar 500-550Nm
mit nen K27 Lader damals (Leistungsdaten sind von nen Motorprüfstand)

bei 1,6-1,7bar waren es bei 6000u/min 330-360ps und 400-470Nm bei 3500U/min....

Nockenwellen waren da verschiedene verbaut....

Gruß Matze
Dateianhänge
Ventil_2.jpg
kanäle.jpg
1x Audi 90 Typ89q 10v Turbo
1x Audi 200 Typ44q 10v Turbo
matze
Projektleiter
 
Registriert: 06.11.2004, 17:48
Wohnort: Dörndorf aber sehr oft auch Köln

Re: 10V Turbo Tuning, wer fährt mit sehr viel Leistung?

Beitragvon Knatterkarsten » 01.06.2012, 18:29

Oh man da werden die Böhmischen Wälder in meinem Kopf größer und größer!

Und ich dachte für 1000.- könnte ich meinen auf 300ps standfest bringen aber ihr seid ja Wahnsinnig :-D
Benutzeravatar
Knatterkarsten
Entwickler
 
Registriert: 07.05.2012, 14:56
Fuhrpark: Audi A4 B6 2.5TDI V6 mit MT und fast Vollausstattung + 262TKM :)
Audi 100 C3 2.2 E Turbo Quattro BJ: 04/89 190Tkm Chip,Klima, E-Fenster + Dach, ZV, Bordcomputer

VorherigeNächste

Zurück zu Upgrades und Veränderungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: spf2000 und 3 Gäste