Bremse hinten Umbau auf 310x22 mm; Frage; Meinungen

Bereich für Upgrades und Veränderungen gegenüber dem Serienstand.
Beispiel: andere Rad/Reifenkombinationen, Veränderungen der Motorsteuerung usw.

Moderatoren: Moderatoren, globale Moderatoren

Forumsregeln
Bitte vor dem Erstellen eines Postings die geltenden Forenregeln beachten. Moderatoren und der Site-Admin werden in regelmäßigen Kontrollen für die Einhaltung der Regeln sorgen.

http://forum.group44.de/viewtopic.php?f=6&t=129087&p=1242111#p1242111

Re: Bremse hinten Umbau auf 310x22 mm; Frage; Meinungen

Beitragvon Manu F. » 08.01.2016, 21:50

moelltaler hat geschrieben:@Manu F.

Was meinst du genau mit "Sattelhalter anpassen"? Bisschen abfräsen oder was?

Bin auch gerade dabei Lösungen für VA und HA zu suchen.
VA sollte 360/365mm werden, da ist mir an der HA 269mm bzw 280mm vom A8 schon bisschen zu klein.
Das Verhältnis sollte schon passen

mfg


Die Bremsscheibe würde nicht mittig im Sattelhalter laufen, das muss angepasst werden, machbar ist das in auf 2 verschiedene Arten aber das sieht man sofort beim zusammenbau ;-)
Lieber 5 fleißige als 6 faule

Audi Coupe Quattro Typ89 20V 7A, steht Teilzerlegt herum :-(
Audi 220V Limo, wartet auf Neuaufbau :-(
Audi S6 C4 V8 Avant Schalter, Alltagsfahrzeug
Audi RS6 C5 Avant, Sommerfahrzeug
Manu F.
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 17.01.2006, 14:48
Wohnort: Beilngries
Fuhrpark: Audi Coupe Quattro Typ89 20V 7A, steht Teilzerlegt herum :-(
Audi 220V Limo, wartet auf Neuaufbau
Audi S6 C4 V8 Avant Schalter, Alltagsfahrzeug
Audi RS6 C5 Avant, Sommerfahrzeug

Re: Bremse hinten Umbau auf 310x22 mm; Frage; Meinungen

Beitragvon psychobiken » 11.09.2017, 21:53

Ich buddel mal diesen Fred aus, da ich gerade ein Angebot mit RS4 Haltern und 310er Scheibe gefunden habe.

Hat jemand beim C4/S4/S6 hinten auf was größeres als 269er Serie umgebaut? klappt da noch was anderes als mit den RS4 Haltern?
Irgendwas unter 310er Scheibe möglich?
Audi A6 C4 Avant 2,6L V6 @ 167ps+ original Xenon umgebaut auf D2S+, S-Line, Recaro Leder, große 4b Spiegel, S4 Stabi, verstellbarer V2A Panhardstab, aufgebohrte Drosselklappe, schwarz, chromig, laut, basslastig, Bilstein B6 und 40mm geerdet mit H&R auf Anzio Speed 8x18 mit Kumho KU31 225/40R18, Alpine Radio+FSE, Hifonics, Oelbach
Benutzeravatar
psychobiken
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 13.06.2011, 15:50
Wohnort: Gifhorn
Fuhrpark: Audi A6 C4 Avant 2,6L V6 @ 167PS - Xenon D2S+, S-Line, Recaro Leder, S4 Stabi, schwarz, chromig, laut, basslastig, 40mm H&R auf Anzio Speed 8x18 mit Kumho KU31 225/40R18

Re: Bremse hinten Umbau auf 310x22 mm; Frage; Meinungen

Beitragvon matze » 14.09.2017, 19:58

280...
300 geht mit anderen sättel.. .
matze
Projektleiter
 
Registriert: 06.11.2004, 17:48
Wohnort: Dörndorf aber sehr oft auch Köln

Re: Bremse hinten Umbau auf 310x22 mm; Frage; Meinungen

Beitragvon karel5000 » 10.07.2019, 09:32

Hallo,

ich wollte gerade die RS4 B5 Sattelhaltern kaufen und ich habe gefunden, dass die nicht mehr gibt! Gibt es eine andere Option für 310 oder 312mm Bremsen?

Ich will auf jedem Fall irgendwelche großen Bremsen ohne Adapter.

Gruß,
Karel
karel5000
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 27.01.2005, 16:56
Wohnort: Neckarsulm

Re: Bremse hinten Umbau auf 310x22 mm; Frage; Meinungen

Beitragvon karel5000 » 10.07.2019, 22:01

Ich werde endlich die 330mm Scheiben mit dem Adapter vom Epytec für meine 41/43 Bremssättel benutzen. Gibt es eventuell ein bisschen größeren Bremssättel? Ich habe was über Alusättel gelesen. Die sollen angeblich auf einer größeren Fläche wirken. Kennt es jemand?
Zuletzt geändert von karel5000 am 13.07.2019, 22:44, insgesamt 1-mal geändert.
karel5000
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 27.01.2005, 16:56
Wohnort: Neckarsulm

Re: Bremse hinten Umbau auf 310x22 mm; Frage; Meinungen

Beitragvon Joe 10v » 13.07.2019, 12:06

Servus
größere Bremssättel heist auch größeren Hauptbremszylinder als 25,4mm
Mfg
Joe 10v
Entwickler
 
Registriert: 15.03.2012, 23:27
Fuhrpark: Audi 100CS Avant Bj87 tornadorot
Audi 100CSq Limo Bj87 Flamingomet.

Re: Bremse hinten Umbau auf 310x22 mm; Frage; Meinungen

Beitragvon StefanR. » 14.07.2019, 14:52

Das ist nur nötig wenn sich der Kolbendurchmesser ändert.
Audi S6 C4 2.2 20VT AAN Bj 96 -> 2,5 20VT Umbau under Construction
Audi 100 Sport 2.3 E NF Avant -> 2,5 20V Sauger under Construction
Benutzeravatar
StefanR.
Projektleiter
 
Registriert: 22.12.2004, 00:16
Wohnort: 86633 Biesenhard

Re: Bremse hinten Umbau auf 310x22 mm; Frage; Meinungen

Beitragvon Joe 10v » 14.07.2019, 21:32

Servus Stefan
Sollen auf einer größeren Fläche wirken.....
geht meiner meinung nach nur mit Größeren Kolben
Mfg
Joe 10v
Entwickler
 
Registriert: 15.03.2012, 23:27
Fuhrpark: Audi 100CS Avant Bj87 tornadorot
Audi 100CSq Limo Bj87 Flamingomet.

Re: Bremse hinten Umbau auf 310x22 mm; Frage; Meinungen

Beitragvon karel5000 » 24.07.2019, 21:21

Ich habe gerade die 330mm Bremsscheiben und Epytecadapter geschaut. Interessant ist, dass die Scheiben ca. 4mm tiefer als meine orig. sind, jedoch der Adapter die Dicke 12mm hat. Nach meiner Umrechnung sind dann die Bremsen über ca. 12-4=8mm weiter draußen als die Scheiben. Das kann nicht zusammen passen. Muss man noch was bearbeiten, dass alles zusammen passt? Oder habe ich es nur falsch berechnet :?:

... Na ja, Epytec schreibt Quatsch. Mann muss für Audi 200 20V die 330mm Scheiben mit der Tiefe 36mm benutzen...
karel5000
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 27.01.2005, 16:56
Wohnort: Neckarsulm

Re: Bremse hinten Umbau auf 310x22 mm; Frage; Meinungen

Beitragvon Joe 10v » 25.07.2019, 11:00

Servus
Einen Link wäre nicht schlecht, damit man das ganze was du schreibst auch nachvollziehen kann :roll: :mrgreen:
oder eben auch nachrechnen.........
Gibt es ein Tüv Gutachten zu so einen Umbau auf 330mm :!: :idea:
mfg
Joe 10v
Entwickler
 
Registriert: 15.03.2012, 23:27
Fuhrpark: Audi 100CS Avant Bj87 tornadorot
Audi 100CSq Limo Bj87 Flamingomet.

Re: Bremse hinten Umbau auf 310x22 mm; Frage; Meinungen

Beitragvon hefty » 30.07.2019, 10:54

Grüße,

jetzt muss ich mich auch mal mit einbauen. Das Thema Bremsscheibe 310mm / 330mm verfolge ich nun schon seit einer ganzen Weile, richtig schlau bin ich aber noch nicht geworden.
Die Adapter von Epytec für die 330mm Scheiben passen nur mit den dort angegeben Komponenten:
- Bremssättel Girling 41/43 Teilenummer: 4B0615424
- Bremshalter unbedingt auch von den Sättel die original mit der 269x22 Scheibe verbaut wurden

Soweit ich mich entsinne ist der Bremssattel und Halter beim 200 20V etwas anders.
Die Höhe (Tiefe) der Originalscheiben unterscheidet sich auch:
C4 = 59mm
C3 = 46mm
4F = 42mm (laut Epytec zu verbauenden Bremsscheiben, OE-Nummer VAG: 4F0 615 601 B)
Diese Angaben bestätigen karel5000 seine Aussage, der Adapter passt nicht ohne weiters am 200 20V.

@karel5000: Was ich noch nicht nachvollziehen kann, ist eine Scheibe von 36mm beim 200 20V.
Der Adapter wäre ja der Gleiche, die Gesamthöhe (-tiefe) der Scheibe wäre so zum C4 um 7mm kleiner. Ist dies zu vernachlässigen?

Die 330mm Scheibe mit 36mm Tiefe (Höhe) wäre vom A5, Bj. 2007, z.B. 3.0 TDI.
hefty
Forumseinsteiger
 
Registriert: 11.08.2014, 22:25
Fuhrpark: Audi 200 20v Avant, BJ '89, perlmuttweiß
Audi 200 20v Avant, BJ '90, schwarz

Re: Bremse hinten Umbau auf 310x22 mm; Frage; Meinungen

Beitragvon Joe 10v » 30.07.2019, 12:32

Servus
der C3 220v hat original die Bremsscheibe 269x20mm nicht 269x22mm
Hat die A5 Bremsscheibe 20mm Breite oder 22mm breite :D :roll:
mfg
Joe 10v
Entwickler
 
Registriert: 15.03.2012, 23:27
Fuhrpark: Audi 100CS Avant Bj87 tornadorot
Audi 100CSq Limo Bj87 Flamingomet.

Re: Bremse hinten Umbau auf 310x22 mm; Frage; Meinungen

Beitragvon karel5000 » 30.07.2019, 18:31

PN mir bitte schreiben...
karel5000
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 27.01.2005, 16:56
Wohnort: Neckarsulm

Re: Bremse hinten Umbau auf 310x22 mm; Frage; Meinungen

Beitragvon matze » 30.07.2019, 21:06

also Girling 41/43 mit den 269x22 Scheibengröße, die Sättel und halter sind beim C3 200 20v (und C310vt mit verstärkten bremse), C4 s4, c4s6, und D11 Audi v8 und sogar uri 20v immer gleich
nur die Scheiben haben unterschiedliche Topftiefen.....
Gruß
1x Audi 90 Typ89q 10v Turbo
1x Audi 200 Typ44q 10v Turbo
matze
Projektleiter
 
Registriert: 06.11.2004, 17:48
Wohnort: Dörndorf aber sehr oft auch Köln

Re: Bremse hinten Umbau auf 310x22 mm; Frage; Meinungen

Beitragvon Joe 10v » 30.07.2019, 22:38

Servus
Sorry matze stimmt nur teilweise :roll:
Ich habe meinen 10vq umgerüstet auf Girling 41/43 mit 269x20mm Scheibe
die 269x22mm ist auch A8 bremse hinten, man kann schauen ob 22mm platz finden im Bremssattelträger vom 220v
Mfg
Joe 10v
Entwickler
 
Registriert: 15.03.2012, 23:27
Fuhrpark: Audi 100CS Avant Bj87 tornadorot
Audi 100CSq Limo Bj87 Flamingomet.

Re: Bremse hinten Umbau auf 310x22 mm; Frage; Meinungen

Beitragvon matze » 31.07.2019, 05:24

Stimmt sollte 20mm sein

Sättel und Halter ist bei den oben genannten gleich. ..
1x Audi 90 Typ89q 10v Turbo
1x Audi 200 Typ44q 10v Turbo
matze
Projektleiter
 
Registriert: 06.11.2004, 17:48
Wohnort: Dörndorf aber sehr oft auch Köln

Re: Bremse hinten Umbau auf 310x22 mm; Frage; Meinungen

Beitragvon karel5000 » 31.07.2019, 16:17

Mein Audi 200 20V hatte hinten die orig. Bremsscheiben 269x20mm. 269x22 gibt es bei andere Modellen.

Man kann hinten die größere Bremsscheiben 330x22mm 8K0615601C mit dem Adapter vom Epytec einbauen. Man muss jedoch den Bremsträger oder den Bremsträger + Adapter ein bisschen bearbeiten...
karel5000
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 27.01.2005, 16:56
Wohnort: Neckarsulm

Re: Bremse hinten Umbau auf 310x22 mm; Frage; Meinungen

Beitragvon karel5000 » 31.07.2019, 17:32

Ich will einen Adapter bei Epytec für die vorderen Bremsen machen lassen. Ich habe mein Federbein auf HP2 bearbeitet. Ich will die HP2 Bremsen mit diesen Federbeinen und mit den Scheiben 365x34mm (RS6) fahren. Hat jemand auch Interesse? Wenn mehr Leute Interesse haben, ist die Ausfertigung des Adapters billiger. Bitte per PN bei mir eventuell melden.
karel5000
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 27.01.2005, 16:56
Wohnort: Neckarsulm

Re: Bremse hinten Umbau auf 310x22 mm; Frage; Meinungen

Beitragvon Joe 10v » 03.08.2019, 17:08

Servus
Klar kann man den Adapter für den Bremssattel hinten 1-3mm nacharbeiten, damit die 22mm Bremsscheibe passt :wink:
Wichtig ist das man die ABE Papiere dafür hat :mrgreen:
aber es muß jeder selber wissen was er tut :idea:
Mfg
Joe 10v
Entwickler
 
Registriert: 15.03.2012, 23:27
Fuhrpark: Audi 100CS Avant Bj87 tornadorot
Audi 100CSq Limo Bj87 Flamingomet.

Re: Bremse hinten Umbau auf 310x22 mm; Frage; Meinungen

Beitragvon matze » 04.08.2019, 07:47

Ich hab im typ89q limo folgende bremse verbaut.

321x30 hp2 Nachbau und hinten 269x20 girling 41/43
Und im zweiten
321x30 mit rs2 Sättel und hinten 300x20 oder wars 22 komplett vom b6 s4

Und mit der 300 wir er bei leeren Tank hinten ein w wir nervös

Gruß
1x Audi 90 Typ89q 10v Turbo
1x Audi 200 Typ44q 10v Turbo
matze
Projektleiter
 
Registriert: 06.11.2004, 17:48
Wohnort: Dörndorf aber sehr oft auch Köln

Vorherige

Zurück zu Upgrades und Veränderungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 4 Gäste