ATA nachrüsten

Bereich für Upgrades und Veränderungen gegenüber dem Serienstand.
Beispiel: andere Rad/Reifenkombinationen, Veränderungen der Motorsteuerung usw.

Moderatoren: Moderatoren, globale Moderatoren

Forumsregeln
Bitte vor dem Erstellen eines Postings die geltenden Forenregeln beachten. Moderatoren und der Site-Admin werden in regelmäßigen Kontrollen für die Einhaltung der Regeln sorgen.

http://forum.group44.de/viewtopic.php?f=6&t=129087&p=1242111#p1242111

Re: ATA nachrüsten

Beitragvon level44 » 14.07.2013, 22:40

Chris23 hat geschrieben:Jetzt zur Frage: Kann ich an dem braun / gelben Kabel im gelben 5-fach Stecker hinter dem KI ein neues Kabel abzweigen und in den Motorraum verlegen, im Motorraum an einen vorhandenen Massepunkt und dann funktioniert meine ATA (zumindest in der Theorie) wieder?


Moin Chris

du kannst vom vorhandenen gelben Steckgehäuse eine Leitung (Signalleitung) nach vorn bis an den Stoßfänger zum Fühler legen und vom Fühler ein zweites kürzeres (Masse) an geeignete Masse ja. So muß es jeder handhaben wenn die komplette Verkabelung nicht werksseitig verlegt ist.
Die Polung des ATA-Fühler-Steckers kannst aussem Thread entnehmen.

Wenn die ATA voll funktionsfähig und soweit richtig angeschlossen ist, sollten die drei Striche aber nach ca. einer halben Minute erscheinen. Daran sieht man daß nur das Signal vom Fühler fehlt.

Grüßle
Uwe
VW Golf GLS 1.4 70Ps Bj.78 Marsrot, Opel Record D 2.0N 90Ps Bj.81, Braunrot, VW Golf L 1.1 50Ps Bj.80 Taxi Elfenbein, Mitsubishi Galant GLS 2.0 102Ps Bj.83 Weiss, Audi 100 2.3E 136Ps Bj.88 Nautik Metallic, Audi 100 2.2 CS 115Ps Bj.87 Lago Metallic, seit 1999 - Audi 100 2.3E Automatik 136Ps Bj.89 Steingrau Metallic, Volvo S60 2.4 Automatik 170Ps Bj.01 Scarab Grün Perleffekt.
Benutzeravatar
level44
Abteilungsleiter
 
Registriert: 11.11.2007, 17:03
Wohnort: Hochtaunuskreis
Fuhrpark: Audi 100 2.3E Automatik Mj.89
Volvo S60 20V Automatik Mj.01
Volvo S60 20V Schalter Mj.01

Re: ATA nachrüsten

Beitragvon Chris23 » 15.07.2013, 23:13

Hi Uwe,

viele Dank für die Antwort, das klingt ja relativ simpel abgesehen davon das meine ATA defekt zu sein scheint :cry:

Ich werde mich am WE mal dran machen


Gruß Chris
Audi 200 quattro 20v
Chris23
Parkwächter
Parkwächter
 
Registriert: 09.04.2008, 22:00
Wohnort: bei Göttingen
Fuhrpark: Audi 200 quattro 20v schwarz

Re: ATA nachrüsten

Beitragvon Flagg » 28.02.2017, 15:05

Na - da habe ich ja was uraltes "ausgebuddelt" (passend zum Auto...) Heute abend habe ich meine Bastelstunde um die ATA einzubauen. Bin gespannt!
... meint der Stefan
Benutzeravatar
Flagg
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 02.01.2017, 16:03
Wohnort: 53947 Nettersheim
Fuhrpark: Audi 100 2.0E, Bj´88
BMW K 1100 LT
BMW R 850 RT

Re: ATA nachrüsten

Beitragvon kpt.-Como » 28.02.2017, 15:43

Nicht vergessen, sofern eine Klimaautomatik verbaut ist, befindet sich vorn schon ein Fühler.
DIESEN ABER NICHT ZWECKENTFREMDEN!

Ein zusätzlicher Fühler muss nur für die ATA verbaut werden.

Viel Erfolg
Grüße
Klaus

KlimaKliniK*
Vielen lieben dank für das, über die langen Jahre, entgegengebrachte Vertrauen.
Besonderer Gruß an alle die ich zufrieden stellen konnte.
Benutzeravatar
kpt.-Como
Abteilungsleiter
 
Registriert: 10.11.2004, 14:33
Wohnort: BS

Re: ATA nachrüsten

Beitragvon Flagg » 28.02.2017, 15:53

Danke für den Hinweis - meine "Klimaanlage" hat an jeder Tür innen eine Kurbel um die Fenster zu bedienen - that´s it. :mrgreen:
... meint der Stefan
Benutzeravatar
Flagg
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 02.01.2017, 16:03
Wohnort: 53947 Nettersheim
Fuhrpark: Audi 100 2.0E, Bj´88
BMW K 1100 LT
BMW R 850 RT

Re: ATA nachrüsten

Beitragvon kpt.-Como » 28.02.2017, 16:18

Ahhh, die spanische Klima. :D
Grüße
Klaus

KlimaKliniK*
Vielen lieben dank für das, über die langen Jahre, entgegengebrachte Vertrauen.
Besonderer Gruß an alle die ich zufrieden stellen konnte.
Benutzeravatar
kpt.-Como
Abteilungsleiter
 
Registriert: 10.11.2004, 14:33
Wohnort: BS

Re: ATA nachrüsten

Beitragvon Flagg » 01.03.2017, 18:06

Heute komme ich erst dazu die ATA einbauen zu wollen...
Kombiinstrument draussen, ATA eingebaut und schon stolpere ich über die Kabelfarben...

Mein Gelber Stecker sieht so aus (Foto):
Bild

Allerdings passen die Kabelfarben irgendwie nicht zu der Zeichnung hier im Beitrag...
Ich habe mir die Zeichnung mal "ausgeliehen" und meine Kabelfarben eingezeichnet...
Apropos: Wo ist Pin 1??? rechts oder links auf dem ersten Foto??

Bild

Den Fühler klemme ich mit einem Pin auf Masse??
... meint der Stefan
Benutzeravatar
Flagg
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 02.01.2017, 16:03
Wohnort: 53947 Nettersheim
Fuhrpark: Audi 100 2.0E, Bj´88
BMW K 1100 LT
BMW R 850 RT

Re: ATA nachrüsten

Beitragvon kork » 01.03.2017, 18:40

An der Stelle an dem die 1 steht das blaue Kabel
kork
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 05.06.2016, 11:39

Re: ATA nachrüsten

Beitragvon Audi_44Q » 01.03.2017, 18:45

Also, zu den Farben am Stercker ATA kann ich nichts sagen. Und ja, der zweite Anschluss des Temp-fühlers kommt an Masse.
Zu den Steckkontakten: Steht doch drauf :D . Links auf deinem Bild ist 1; da wo die blau/xx Leitung ist.
Gruss
Heinz-Walter
Audi 200 20V schwarz, stark, KI mit weißen Folien und ATA, Sitzheizung vo. u. hinten
Audi A4 B5 1,6l (für Tochter, Sohn, Kurzstrecke, Winter)
Benutzeravatar
Audi_44Q
Entwickler
 
Registriert: 11.04.2005, 21:36
Wohnort: Remscheid

Re: ATA nachrüsten

Beitragvon Audi_44Q » 01.03.2017, 18:51

Gab wohl Unterschiede in den Kabelfarben, sollte aber so passen. Original steght im Plan: 1=ws/bl, 2=br/ge, 3=braun, 4=gr/bl, 5=sw/bl.
1 ist das GALA-Signal
2 ist Signal vom Temp-Fühler
3 ist Masse
4 ist Standlicht +/Beleuchtung Instrumente
5 ist Zündungs +
Gruss
Heinz-Walter
Audi 200 20V schwarz, stark, KI mit weißen Folien und ATA, Sitzheizung vo. u. hinten
Audi A4 B5 1,6l (für Tochter, Sohn, Kurzstrecke, Winter)
Benutzeravatar
Audi_44Q
Entwickler
 
Registriert: 11.04.2005, 21:36
Wohnort: Remscheid

Re: ATA nachrüsten

Beitragvon Flagg » 02.03.2017, 00:23

So - gerade eben aus der Garage zurück... Ein wenig durchgefroren und etwas "unzufrieden":
Die heutige "Erfolgsquote" liegt bei 50%,,,
Zwei Baustellen gab es:
-Autoradio umbauen, ja, das hat geklappt.

-ATA einbauen und verkabeln.
und: Nix. Keine Anzeige, egal ob mit Zündung an oder aus. Auch Licht an/aus läßt das Display dunkel bleiben. Ich vermute mal, die beiden Birnchen sind durch... Ersatzbirnchen muß ich mir erstmal besorgen.

Danke euch aber trotzdem für die Hilfe mit der Kabellage!


Nachtrag: Die ATA geht doch! Die Birnen sind hin. Vorhin auf der Fahrt nach Hause bei Tageslicht war die Anzeige erkennbar!! :mrgreen:
... meint der Stefan
Benutzeravatar
Flagg
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 02.01.2017, 16:03
Wohnort: 53947 Nettersheim
Fuhrpark: Audi 100 2.0E, Bj´88
BMW K 1100 LT
BMW R 850 RT

Re: ATA nachrüsten

Beitragvon Flagg » 09.03.2017, 21:35

Eine Baustelle weniger.
Nch ein wenig "Lötkolben-Akrobatik" wae das neue Birnchen drin und alles funktioniert so wie es seinsoll, :} :}
... meint der Stefan
Benutzeravatar
Flagg
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 02.01.2017, 16:03
Wohnort: 53947 Nettersheim
Fuhrpark: Audi 100 2.0E, Bj´88
BMW K 1100 LT
BMW R 850 RT

Re: ATA nachrüsten

Beitragvon Flagg » 10.04.2017, 20:32

Grummel.....

ATA hat "Pixelfehler" wenn es morgens beim losfahren noch kalt ist. mit steigender Temperatur kommen dann das eine oder andere fehlende Segment der Anzeige wieder dazu...
Naja, da bei dieser Gelegenheit sich der Tacho mit der ATA solidarisch zeigt muß wohl mal wieder das KI raus und diesmal werde ich wohl alles nachlöten, bzw. die Kontaktstreifen zum ATA Display reinigen.

Mittlerweile nehme ich das KI ja im Schlaf mt einer Hand in der Hosentasche raus... :twisted:
... meint der Stefan
Benutzeravatar
Flagg
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 02.01.2017, 16:03
Wohnort: 53947 Nettersheim
Fuhrpark: Audi 100 2.0E, Bj´88
BMW K 1100 LT
BMW R 850 RT

Re: ATA nachrüsten

Beitragvon scotty10 » 10.04.2017, 22:14

Mojn Mojn,

@ Flagg
Die "Nummer" mit den kalten Lötstellen im
KI hab ich auch durch.
Zig-mal das KI zerlegt, weil der Tages- und
KM-Zähler immer wieder "Theater" gemacht
hat.
Hab immer gesucht, welche Lötstellen komisch aussehen und diese nachgelötet.
Letztendlich hab ich - eher durch Zufall -
die Richtigen "erwischt" und da hätte ich nie gedacht, daß Diese das Nicht-Funktionieren
verursachen würden.

Daher mein Tipp:
Nicht ewig suchen, daß man evtl. die verdächtigen
Lötstellen findet.
Nimm den Lötkolben und geh ALLE Lötstellen der
jeweilige Anzeige durch.
Benutzeravatar
scotty10
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 30.04.2008, 10:26
Wohnort: Cottbus
Fuhrpark: Audi 100 C4 Avant - 2,3 Fronti (AAR) Bj. 92 - ca.360 000km

Re: ATA nachrüsten

Beitragvon Flagg » 11.04.2017, 07:06

So werde ich es auch machen.

Ist ja bald ein längeres (freies) Wochenende zur Verfügung...
... meint der Stefan
Benutzeravatar
Flagg
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 02.01.2017, 16:03
Wohnort: 53947 Nettersheim
Fuhrpark: Audi 100 2.0E, Bj´88
BMW K 1100 LT
BMW R 850 RT

Re: ATA nachrüsten

Beitragvon Flagg » 12.04.2017, 19:44

So - heute hatte ein unerwartet freies Zeitfenster ind so ging es ans Werk.
Alles nachgelötet und die Gummi-Kontaktpads / Kontaktflächen der ATA gereinigt.

Alles funktionierte hinterher auf Anhieb. Ob es so bleibt wird die Zeit zeigen.

Nachtrag: nach einer kühlen feuchten "Eifelnacht" im Freien war sowohl Tacho als auch die ATA von Anfang an dabei und funktionierten tadellos. Vor der gestrigen Bastelstunde zeigten sich beide unter den gleichen Bedingungen unwillig...

Merkwürdig: Die Anzeige der ATA erscheint nun heller (was ja eigentlich nicht sein kann, da ja durch die Glühbirne hinterleuchtet - an der hat sich ja nichts geändert) und mit klareren Konturen, also vom Eindruck wesentlich besser ablesbar...?
... meint der Stefan
Benutzeravatar
Flagg
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 02.01.2017, 16:03
Wohnort: 53947 Nettersheim
Fuhrpark: Audi 100 2.0E, Bj´88
BMW K 1100 LT
BMW R 850 RT

Vorherige

Zurück zu Upgrades und Veränderungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

cron