Scheibenwaschdüsen ändern?

Bereich für Upgrades und Veränderungen gegenüber dem Serienstand.
Beispiel: andere Rad/Reifenkombinationen, Veränderungen der Motorsteuerung usw.

Moderatoren: Moderatoren, globale Moderatoren

Forumsregeln
Bitte vor dem Erstellen eines Postings die geltenden Forenregeln beachten. Moderatoren und der Site-Admin werden in regelmäßigen Kontrollen für die Einhaltung der Regeln sorgen.

http://forum.group44.de/viewtopic.php?f ... 1#p1242111
Benutzeravatar
Hacki
Entwicklungsleiter
Beiträge: 1471
Registriert: 24.02.2010, 10:22
Been thanked: 3 times

Re: Scheibenwaschdüsen ändern?

Beitrag von Hacki »

Hmm, die sehen Interessant aus... Ich bestell mir die mal, und guck wie das ist. Wie hast du die Löcher in der Haube verschlossen? GFK-spachtel, und dann zum lackierer gebracht?
Das Problem wird eben sein dass ab ca 120/130 dann nur noch nen kleinen Balken gibt an dem die Brühe ankommt...
Nein, die Brühe kommt auch bei 130 mit der BMW Düse noch breit gefächert in der mitte der Windschutzscheibe an. Natürlich etwas weiter unten und schmäler als im Stand, aber immernoch gut zerstreut. Deutlich besser als die Prostatadüsen vorher, die bei mir ab dem Tempo meistens nurnoch schwächlich vor den Scheibenwischer gepinkelt haben :wink:

Gruß
Audi 80 GL - 1.6l 86PS - EZ 1982 - typ 81
Audi 100 Avant 2.3E - EZ 1989 - typ 44
nerdgarage.de
Benutzeravatar
SI0WR1D3R
Projektleiter
Beiträge: 4999
Registriert: 04.07.2008, 14:17
Fuhrpark: 200 Avant Turbo Quattro Bj86 MC1 (ABT)
100 Avant Quattro Sport BJ90 NF sold
S6 C4 Avant Bj97 AAN
A6 C4 Avant Quattro BJ97 ABC
S4 B5 Avant Quattro Bj 99 AGB
A4 B5 Avant Quattro Bj97 30V ACK
Opel Calibra 2.0 Bj91 16V
Wohnort: Niederbayern - REG
Has thanked: 3 times
Been thanked: 1 time

Re: Scheibenwaschdüsen ändern?

Beitrag von SI0WR1D3R »

Dann stimmt aber bei Dir was nicht...

Ne ordentliche Pumpe bringt mit den Piss-Strahldüsen auch bei 150 noch ordentlich Wasser dorthin - wo es hingehört.

Aber bin auch Bilder gespannt.
MfG
Woife...
:zeitung:
...der im Sommer an den Winter denkt - und stets einen Quattro lenkt...
Benutzeravatar
Ralf-200q85
Entwicklungsleiter
Beiträge: 1698
Registriert: 04.09.2008, 19:59
Wohnort: Flossenbürg
Kontaktdaten:

Re: Scheibenwaschdüsen ändern?

Beitrag von Ralf-200q85 »

die löcher in der Haube sind zugeschweisst und dann von unten mit gfk ausgegossen und obendrauf mit alus spachtel glattgezogen,dann lackiert.
hab heute mal bilder gemacht.
einmal von den ebay düsen,die haben wir in der arbeit an den Kabinen der strassenwalzen.
20131216_161440.jpg
und einmal meine verbauten,das sind 2 strahl düsen.
20131216_182756.jpg
meine pumpe ist etwas altersschwach,die wird ich ersetzen,dann geht da auch wieder was :D
85er Audi 200 Turbo quattro Avant KG VVFL,auf 07
82er Audi Coupe KE VFL ,auf 07
03er Audi A4 B6 Avant 1.8 T quattro


Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren.
Leonardo Da Vinci 1452-1519
Benutzeravatar
jürgen_sh44
Abteilungsleiter
Beiträge: 8832
Registriert: 05.11.2004, 23:01
Wohnort: Nähe LB / Ba.Wü. Süddeutschland
Been thanked: 2 times

Re: Scheibenwaschdüsen ändern?

Beitrag von jürgen_sh44 »

Meist isses gar nicht die Pumpe sondern ein zugesetzter Schlauch, ein Knick oder vorallem das Rückschlagventil was halboffen festhängt...
Net-tiquette-Link

Gruß
~Jürgen

4Zyl MKB:SH Keihin I - Vergaser 88PS => Seit Ende September 2019 mit 31Jahren mit H-Kennzeichen
Schadstoffarm ab Werk + Schadstoffarm Euro1/E2 nachgerüstet ..
~Hupraum statt Hubraum~
http://www.postimage.org/image.php?v=aV177lNS
Sprit+Platzoptimiertes Ökomobil: 1x Mazda MX 5 RF 02-2017
Benutzeravatar
Hacki
Entwicklungsleiter
Beiträge: 1471
Registriert: 24.02.2010, 10:22
Been thanked: 3 times

Re: Scheibenwaschdüsen ändern?

Beitrag von Hacki »

Ralf, die Düsen auf deinen Bildern sind aber um einiges Dezenter, als die "LKW, Bus & Yacht"-teile von Ebay... :shock:

Naja, ich schau mal, ob ich die hinter den Spoilern versteckt bekomme. Und dann überlege ich mir noch, was mir am besten gefällt.
Meist isses gar nicht die Pumpe sondern ein zugesetzter Schlauch, ein Knick oder vorallem das Rückschlagventil was halboffen festhängt...
Is wohl richtig, mein Rückschlagventil ist auch hin und wird ausgetauscht... Vielleicht tausch' ich bei der gelegenheit auch noch die schläuche aus, geht ja recht fix, und schaden wirds sicher nicht..

Gruß
Audi 80 GL - 1.6l 86PS - EZ 1982 - typ 81
Audi 100 Avant 2.3E - EZ 1989 - typ 44
nerdgarage.de
Benutzeravatar
Hacki
Entwicklungsleiter
Beiträge: 1471
Registriert: 24.02.2010, 10:22
Been thanked: 3 times

Re: Scheibenwaschdüsen ändern?

Beitrag von Hacki »

So Männers,

Die Düsen die da auf Ebay im Angebot sind, sind leider eeeeetwas zu Groß geraten für den T44. Das schaut so aus:


Bild


Bild

.. Nicht so Prickelnd. Zumal die düsen an dem Ding senkrecht nach unten gerichtet sind, und somit _HINTER_ dem scheibenwischer hersprühen beim hochfahren.

Deshalb habe ich mich entschieden, die BMW Düse noch etwas zu Optimieren.

Im Schlauchanschluss der Düse sitzt ein Gummi-rückschlagventil. Ich habe den Schlauchanschluss ausgeclipst, und das rückschlagventil soweit zurückgeschnitten, dass es den anschluss noch dichtet, aber die öffnungen für das wasser permanent freigibt:

Bild


Bild

Jetzt sprüht's nochmal deutlich besser als vorher. Das kleine wischwasserpümpchen im Typ 44 war wohl etwas damit überfordert, 2 rückschlagventile aufzudrücken.

Um die Passgenauigkeit zu verbessern hab ich das Ding kurzerhand mit Heisskleber umgossen, und auf die passenden maße (25x14mm) zurechtgeschnitzt.
So sitzt die Düse stramm und genau auf der Haube, ohne rumzuschlackern.



Bild


Bild


Bild


Mit dem ergebnis bin ich zufrieden. Werde mir jetzt noch eine zweite für die Beifahrerseite besorgen.
Die Heizung ist noch nicht angeschlossen, mal sehen ob das noch nötig wird, wenn der Winter dann endlich mal da ist.. :wink:

Gruß
Audi 80 GL - 1.6l 86PS - EZ 1982 - typ 81
Audi 100 Avant 2.3E - EZ 1989 - typ 44
nerdgarage.de
Tomtom85

Re: Scheibenwaschdüsen ändern?

Beitrag von Tomtom85 »

Hallo

Ich habe an meinem B4 Die Spritzdüsen vom MB Sprinter ( billiger als Vw ) und die sind mehr als bescheiden. Spritzen entweder vor oder hinter den Wischer, je nach montage. Jetzt muss man aber dazu beim b4 den "Spoiler" demontieren sonst passen die nicht, ergo hebt es den Wischer bei 130 leicht an und er Wischt nicht sauber. Habe leider die Motorhaube gecleant und so ist rückrüsten nmma möglich aber ich würde es nicht mehr machen. Da sieht die lösung mit den bmw wischern schon besser aus.

Hat jemand schon mal neue düsen an seinem typ 44 versucht und neuen schlauch ne gute pumpe und rüchschlagventil probiert? Wie ist da dass Ergebnis ?
Antworten