Chiptuning für KG

Bereich für Upgrades und Veränderungen gegenüber dem Serienstand.
Beispiel: andere Rad/Reifenkombinationen, Veränderungen der Motorsteuerung usw.

Moderatoren: Moderatoren, globale Moderatoren

Forumsregeln
Bitte vor dem Erstellen eines Postings die geltenden Forenregeln beachten. Moderatoren und der Site-Admin werden in regelmäßigen Kontrollen für die Einhaltung der Regeln sorgen.

http://forum.group44.de/viewtopic.php?f=6&t=129087&p=1242111#p1242111

Chiptuning für KG

Beitragvon wim » 09.10.2007, 21:09

Hallo Leute
möchte meinen KG Motor gerne chipen lassen
Könnt ihr mir da Jemanden empfehlen?
wim
 

Beitragvon cabriotobi » 09.10.2007, 21:14

Beim KG bringt das nicht viel, da dieser eine mechanische Ladedruckregelung hat!

Gruß
Tobi
cabriotobi
 

Beitragvon wim » 09.10.2007, 21:18

Was kann man beim KG machen für mehr Leistung?
wim
 

Beitragvon Audi-Olaf » 10.10.2007, 10:04

...vielleicht Buergi fragen?

oder doch lieber ´nen 20V kaufen, wobei: reichen denn die guten Motorleistungen des ungfilterten Turbogleiters immer noch nicht aus?

Äh, offensichtlich nicht, nein.

Na denn...

Gruß


Olaf
Audi-Olaf
 

Beitragvon Bastian » 10.10.2007, 14:29

Hey, ich hatte mal einen mit Riss in der Wastegatemembran. Das hat Spaß gemacht! Und bist Du mal mit Rogiers Geschoss (~300 PS) gefahren? DAS war ein Erlebnis... Also ich kann das nachvollziehen, dass man da mehr Bums haben will

@ OP: Fütter mal die Suchfunktion mit den Stichworten "Dampfrad", "härtere Wastegatefeder", "Wastegatefeder vorspannen", "ABT" und "verstellbares Wastegate".
Mit einfachsten Mitteln lassen sich dem Motor so um die 210 PS entlocken.

Grüßle,
Bastian
Bastian
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 09.03.2006, 01:25

Beitragvon lastdragon559 » 10.10.2007, 14:50

Hey,

optimieren des LLK even. gegen einen effizienteren austauschen.
Schläuche austauschen bzw auch optimieren.
Wie schon die Vorredner sagten Wastegatefeder oder sogar düsen zwischen Ansaugbrücke und Wastegate aber da weis ich beim KG leider nicht wie man dann denn Rest wie Einspritzung oder Zündung anpassen kann.
Beim MC ist dann ne richtig geile Sache.

Hab mir denn LLK vom Sprinter umgebaut sowie denn Wellschlauch gegen ein Edelstahlrohr getauscht.
Chip und Auspuff geändert sowie ein POPOFF Ventile.

Ergebnis / Tachoanschlag !

mfg

Kevin
lastdragon559
 

Beitragvon wim » 10.10.2007, 21:26

Danke für den Tipp, Taugen die Dinger (Dampfrad) von Ebay
was?
Durch eine Fehlverschlauchung mit dem Wastegard
bin ich darauf gekommen. Dadurch hatte ich ca. 0,9
Ladedruck und da ging die Post ab. Muß ja Irgendwie
möglich sein das zunutzen.
Bin für jede Anregung u. Anleitung dankbar.
wim
 


Zurück zu Upgrades und Veränderungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste