Elektrolüfter - Frage an die Elektriker

Bereich für Upgrades und Veränderungen gegenüber dem Serienstand.
Beispiel: andere Rad/Reifenkombinationen, Veränderungen der Motorsteuerung usw.

Moderatoren: Moderatoren, globale Moderatoren

Forumsregeln
Bitte vor dem Erstellen eines Postings die geltenden Forenregeln beachten. Moderatoren und der Site-Admin werden in regelmäßigen Kontrollen für die Einhaltung der Regeln sorgen.

http://forum.group44.de/viewtopic.php?f=6&t=129087&p=1242111#p1242111

Elektrolüfter - Frage an die Elektriker

Beitragvon Pollux4 » 21.07.2013, 10:52

Hallo zusammen !

Bei meinen RT ist z.Z. der 570er Kühler und der 250W-Lüfter drin
aber würde UPGRADEN auf 615er Kühler und den 500W-Lüfter.
Muss ich da irgendwie ein dickeres Kabel rein oder muss das noch
zusätzlich abgesichert werden oder geht das "einfach so" ?

Das ich ne andere Zarge brauch ist schon klar und das "mechanische"
macht mir auch keine Sorgen nur halt die Elektrik ist nicht so mein
Fall :oops:

Danke im Vorraus !

VLG Pollux4
Benutzeravatar
Pollux4
Moderator
Moderator
 
Registriert: 05.11.2004, 17:25
Wohnort: Mittelfranken

Re: Elektrolüfter - Frage an die Elektriker

Beitragvon Joe 10v » 21.07.2013, 13:19

Servus
Lese mal den Beitrag, Kühlerupdate von 570 auf 615mm von Ceag , vom 06.6.2012 im Orginalerhalt durch ;)
da steht einiges , brauchst 6 qmm kabel , anstelle der 2,5 qmm kabel :D
muß auch extra Abgesichert werden..............
Mfg
Joe 10v
Entwickler
 
Registriert: 15.03.2012, 23:27
Fuhrpark: Audi 100CS Avant Bj87 tornadorot
Audi 100CSq Limo Bj87 Flamingomet.

Re: Elektrolüfter - Frage an die Elektriker

Beitragvon gammsach » 25.07.2013, 22:17

Dickere und zusätzliche Kabel, zusätzliches Relais (3 statt 2 Stufen), Vorwiderstand, 80A-Sicherung. Das fällt mir auf Anhieb ein. "Einfach so" würde ich das nicht nennen.
gammsach
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 12.10.2009, 16:38

Re: Elektrolüfter - Frage an die Elektriker

Beitragvon QT-220 » 25.07.2013, 22:30

Was hatn des viech für nen anlaufstrom wenn ich des trotz 3 stufen mit 80A absichern muss?
Leckomio!
Benutzeravatar
QT-220
Entwickler
 
Registriert: 06.11.2011, 12:21
Wohnort: LK FFB
Fuhrpark: Audi 200 20v Limo '91

Re: Elektrolüfter - Frage an die Elektriker

Beitragvon jürgen_sh44 » 26.07.2013, 10:17

Nunja, um bei 13V auf 500W Nennleistung zu kommen brauchts da knapp 38,5 Amp.
Wenn der Anlaufstrom (durchaus mehr) als das Doppelte ist (was auch sonst bei jedem Elektromotor wegen der Induktivität/Wicklung sein kann) sind das knapp 77 A. Oder auch 110A kurzzeitig...

Wichtig ist glaub auch zu erwähnen, dass die dicke Sicherung nach Masse sitzt, wenn sich meine grauen Zellen korrekt erinnern.

Das Problem ist nicht das Anlaufen mit Vorstufen, sondern dass das Teil auch mal direkt auf Tornadostufe anlaufen kann,
wenn die Vorstufen vom Thermoschalter her defekt sind.

Thema Vorwiderstand:
Inzwischen gibts die Dinger auch günstig in 50Watt Größen bei reichelt,
muss man also als Ersatz/Eigenbau nichtmehr so stückeln: => ca 2,50 das Stück.
(Bei wegrosten des originalen oder Nachrüsten einer Staustufe)
http://www.reichelt.de/50-Watt-axial/50 ... FFSET=500&
(sinnvoll sind hier 0,15 und 1 Ohm zum parallel und/oder Reihe schalten)
Net-tiquette-Link

Gruß
~Jürgen

4Zyl MKB:SH Keihin I - Vergaser 88PS
Schadstoffarm ab Werk + Schadstoffarm Euro1/E2 nachgerüstet ..
~Hupraum statt Hubraum~
http://www.postimage.org/image.php?v=aV177lNS
Benutzeravatar
jürgen_sh44
Abteilungsleiter
 
Registriert: 06.11.2004, 00:01
Wohnort: Nähe LB / Ba.Wü. Süddeutschland

Re: Elektrolüfter - Frage an die Elektriker

Beitragvon Joe 10v » 26.07.2013, 13:34

Servus
Richtig beim MC mit 500 Watt wird es über Masse mit 80A abgesichert :wink:
Ich hab mit den Sicherungshalter vom Audi 80 RS2 besorgt und da sind es 60A , weil ich ja den Orginalen 150/250/350 Watt Kabelbaum erweitert habe
auf die 500 Watt , direkt von der Relaisplatte , mit 6 qmm weg , mit Plus abgesichert
und das :shock: wenn der Föhn mit 500 Watt angeht :roll:
Mfg
Joe 10v
Entwickler
 
Registriert: 15.03.2012, 23:27
Fuhrpark: Audi 100CS Avant Bj87 tornadorot
Audi 100CSq Limo Bj87 Flamingomet.

Re: Elektrolüfter - Frage an die Elektriker

Beitragvon Joe 10v » 26.07.2013, 20:27

Sodala , weiter gehts :mrgreen:
Hier ein paar Teilenummern , Sicherungsträger 8A0 937 530 plus Flachsicherung N 102 519 02 / 60A hellblau , Satz 6 qmm kabel 000 979 408
zum erweitern des 150/250watt Kabelbaums , Relais 357 906 381B und Relaisträger 4A0 937 527 für den Zusatzrelaisträger unter im Fahrerfußraum :lol:
das Relais ist für die volle Stufe von 500 Watt , dann weiter zum Widerstandträger unten am Längsträger beim Kühler 615mm :D
man braucht beide Schaltpläne , 150/250/350 Watt und den mit 500 watt ohne Klima , dann beide miteinander verknüpfen :wink:
mit freundlichen Grüßen
Joe 10v
Entwickler
 
Registriert: 15.03.2012, 23:27
Fuhrpark: Audi 100CS Avant Bj87 tornadorot
Audi 100CSq Limo Bj87 Flamingomet.

Re: Elektrolüfter - Frage an die Elektriker

Beitragvon Joe 10v » 20.09.2015, 16:49

Servus
So war grade beim 44er, den ich umgerüstet habe, von 250watt auf den 500Watt-Motor.
Hier der Zusatz-Relais-Träger mit der RS Sicherung plus Sicherung- Träger, plus dem Relais mit dem Relais-Träger.
plus die 6qmm Kabel in Gelb und Rot
Mfg
Dateianhänge
100_0384.JPG
Joe 10v
Entwickler
 
Registriert: 15.03.2012, 23:27
Fuhrpark: Audi 100CS Avant Bj87 tornadorot
Audi 100CSq Limo Bj87 Flamingomet.

Re: Elektrolüfter - Frage an die Elektriker

Beitragvon Ro80-Fahrer » 07.01.2018, 02:09

man braucht beide Schaltpläne , 150/250/350 Watt und den mit 500 watt ohne Klima ,


gibts da nen separaten Schaltplan dafür? Ich kenne nur den wo die Klimaautomatik mit drin steht.

schöne Grüße
Matthias
Meine eigenen "Baustellen":
Audi 100 Avant 2,3 E Bj.01.09.1989 "NF" Frontpeitsche (kristallsilbermetallic)
NSU Ro80 Bj. 19.03.1976 marathonblau-metallic (2013 komplett restauriert)
NSU Ro80 Bj. 09.09.1973 tibetorange
REX Mofa FM 50 Bj. 1953 (unvollständig)
REX Mofa FM 40 Bj 1952 (in Restauration)
Victoria Vicky III Bj. 1954 (unverbastelter Originalzustand)

Weitere "Patienten" unter meiner technischen Betreuung:
Audi 100 Avant Frontpeitsche "SH" 4-Zylinder U-Kat Bj 25.07.1986, tizianrotmetallic 1. Hd. Neulack 2016
Auto Union 1000er Coupè Bj 1959 (2x Restauriert und seit 1977 in Familienbesitz)
Vespa 50 Bj 1971 in leuchtorange (restauriert)
Rex Mofa FM 50 Bj 1953 (restauriert)
Benutzeravatar
Ro80-Fahrer
Entwickler
 
Registriert: 21.02.2007, 21:35
Wohnort: Singen/Hohentwiel
Fuhrpark: >

NSU Ro80 Bj. 19.09.1973
NSU Ro80 Bj. 19.03.1976

Audi 100 Avant 2,3 E NF kristallsilbermetallic

Vespa 50N Bj. 1971

Rex Mofa FM 50 Bj. 1953 (unvollständig/in Restauration)

Victoria Vicky III Bj. 1954 (unverbastelter Originalzustand)

Re: Elektrolüfter - Frage an die Elektriker

Beitragvon Joe 10v » 07.01.2018, 02:29

Servus
Ja es gibt auch einen Schaltplan ohne Klima, was aber egal ist :mrgreen:
Wo willst du umbauen, Turbo MC oder Sauger KU/NF1+2 VFL oder NFL :idea:
Man kann den 250/350watt Kabelbaum immer Aufrüsten zu 500Watt mit 6qmm Kabel und eigener Sicherung
Dazu bitte lesen , diesen Beitrag, danke und natürlich auch Verstehen :wink:
Mit freundlichen Grüßen aus Bayern
Joe 10v
Entwickler
 
Registriert: 15.03.2012, 23:27
Fuhrpark: Audi 100CS Avant Bj87 tornadorot
Audi 100CSq Limo Bj87 Flamingomet.

Re: Elektrolüfter - Frage an die Elektriker

Beitragvon Ro80-Fahrer » 07.01.2018, 18:52

Servus,

ja, ich will den NF2 NFL umbauen auf den großen Lüfter auch im Hinblick für die Klimanachrüstung evtl. diesen Sommer.
Ich wusste allerdings nicht, dass es auch ein separaten Schaltplan dafür gibt. Da muss ich wohl mal nachforschen. Ich hatte immer gedacht, dass der große Lüfter nur beim Diesel und bei Fahrzeugen mit Klima verbaut wurde.
Sinnvoll finde ich auch, dass die Sicherung auf der Plusseite sitzt und nicht masseseitig. Was sich Audi wohl dabei gedacht hat? Ist doch viel wichtiger, dass Plus abgesichert ist. Die Teilenummern sind ebenfalls hilfreich! :!: :idea:

schöne Grüße
Matthias
Meine eigenen "Baustellen":
Audi 100 Avant 2,3 E Bj.01.09.1989 "NF" Frontpeitsche (kristallsilbermetallic)
NSU Ro80 Bj. 19.03.1976 marathonblau-metallic (2013 komplett restauriert)
NSU Ro80 Bj. 09.09.1973 tibetorange
REX Mofa FM 50 Bj. 1953 (unvollständig)
REX Mofa FM 40 Bj 1952 (in Restauration)
Victoria Vicky III Bj. 1954 (unverbastelter Originalzustand)

Weitere "Patienten" unter meiner technischen Betreuung:
Audi 100 Avant Frontpeitsche "SH" 4-Zylinder U-Kat Bj 25.07.1986, tizianrotmetallic 1. Hd. Neulack 2016
Auto Union 1000er Coupè Bj 1959 (2x Restauriert und seit 1977 in Familienbesitz)
Vespa 50 Bj 1971 in leuchtorange (restauriert)
Rex Mofa FM 50 Bj 1953 (restauriert)
Benutzeravatar
Ro80-Fahrer
Entwickler
 
Registriert: 21.02.2007, 21:35
Wohnort: Singen/Hohentwiel
Fuhrpark: >

NSU Ro80 Bj. 19.09.1973
NSU Ro80 Bj. 19.03.1976

Audi 100 Avant 2,3 E NF kristallsilbermetallic

Vespa 50N Bj. 1971

Rex Mofa FM 50 Bj. 1953 (unvollständig/in Restauration)

Victoria Vicky III Bj. 1954 (unverbastelter Originalzustand)

Re: Elektrolüfter - Frage an die Elektriker

Beitragvon Joe 10v » 07.01.2018, 19:39

Servus
Es gab 44er VFL die ab Werk mit der Anhängerkupplung und den 500Watt Motor mit 615mm Kühler ausgerüstet waren, ohne Klima
700 Watt gab es meines Wissens nur für warme Klimazonen beim Diesel oder auch Sportquattro kurz, laut Akte.
Ich habe einige Monate gebraucht um das zu verstehen, denn ich bin kein Elektriker
Mfg
Joe 10v
Entwickler
 
Registriert: 15.03.2012, 23:27
Fuhrpark: Audi 100CS Avant Bj87 tornadorot
Audi 100CSq Limo Bj87 Flamingomet.

Re: Elektrolüfter - Frage an die Elektriker

Beitragvon Bernd F. » 08.01.2018, 22:12

Ich hab damals mit einem 500W Lüfter aufgerüstet - den Originalen so "liegengelassen", ging ja nicht anders!

Hab jetzt auch wieder 500 Watt liegen zwecks AHK.
Gruß
Berni

Audi 100 2.3 E Automatik
http://www.langzeitauto.de Freunde des Audi Typ 44 e.V.
Benutzeravatar
Bernd F.
Projektleiter
 
Registriert: 05.11.2004, 22:46
Wohnort: 27474 Cuxhaven
Fuhrpark: Audi 100 2.3 E Automatik, Bj 88

Re: Elektrolüfter - Frage an die Elektriker

Beitragvon Joe 10v » 09.01.2018, 20:39

Servus Bernd
Mit dem Originalen meins du sicherlich den Kabelbaum 250/350Watt
Mfg
Joe 10v
Entwickler
 
Registriert: 15.03.2012, 23:27
Fuhrpark: Audi 100CS Avant Bj87 tornadorot
Audi 100CSq Limo Bj87 Flamingomet.

Re: Elektrolüfter - Frage an die Elektriker

Beitragvon Bernd F. » 10.01.2018, 14:35

Genau, die Standartverkabelung.

Diverse Stecker liegen bei mir so oder so ab Werk "brach", also ohne Verwendung!
Gruß
Berni

Audi 100 2.3 E Automatik
http://www.langzeitauto.de Freunde des Audi Typ 44 e.V.
Benutzeravatar
Bernd F.
Projektleiter
 
Registriert: 05.11.2004, 22:46
Wohnort: 27474 Cuxhaven
Fuhrpark: Audi 100 2.3 E Automatik, Bj 88

Re: Elektrolüfter - Frage an die Elektriker

Beitragvon Joe 10v » 10.01.2018, 19:54

Servus
Ich lass mal Bilder sprechen.
Einmal der Zusatz-Relaisträger, den alle 44 haben, mit freien Steckplatz den man wie auf dem Foto noch belegen kann.
Den kleinen Relaisträger was es noch bei Audi zu bestellen gab.
Den großen Relaisträger mit den 6 qmm Kabel 000 979 408
Mfg
Dateianhänge
100_0543.JPG
100_0542.JPG
Joe 10v
Entwickler
 
Registriert: 15.03.2012, 23:27
Fuhrpark: Audi 100CS Avant Bj87 tornadorot
Audi 100CSq Limo Bj87 Flamingomet.

Re: Elektrolüfter - Frage an die Elektriker

Beitragvon Bernd F. » 10.01.2018, 20:15

Wir haben doch noch garnicht Otkober :D
Gruß
Berni

Audi 100 2.3 E Automatik
http://www.langzeitauto.de Freunde des Audi Typ 44 e.V.
Benutzeravatar
Bernd F.
Projektleiter
 
Registriert: 05.11.2004, 22:46
Wohnort: 27474 Cuxhaven
Fuhrpark: Audi 100 2.3 E Automatik, Bj 88

Re: Elektrolüfter - Frage an die Elektriker

Beitragvon Joe 10v » 10.01.2018, 20:32

Ich schon, da hast du noch 9 Monate Zeit bis dein Umbau fertig ist :}
Joe 10v
Entwickler
 
Registriert: 15.03.2012, 23:27
Fuhrpark: Audi 100CS Avant Bj87 tornadorot
Audi 100CSq Limo Bj87 Flamingomet.


Zurück zu Upgrades und Veränderungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 6 Gäste