Die Suche ergab 251 Treffer

von alain lime
17.05.2019, 20:32
Forum: Der Audi 100/200 Typ44 im Originalerhalt
Thema: sporadisches Problem mit dem Anlasser
Antworten: 5
Zugriffe: 1040

Re: sporadisches Problem mit dem Anlasser

Ja,ja. Man denkt immer zuerst an das Plus Batterie Kabel. Oft genug sind aber die Kabel zu Minus-Pol der Batterie die Übeltäter. Es sind ja zwei, die im Stromkreis in Reihe geschaltet sind: . Batterie Minus-Pol zu Karroserie-Masse . Karroserie-Masse zu Motorblock (was gleichzeitig der Masse -Anschlu...
von alain lime
16.05.2019, 21:13
Forum: Der Audi 100/200 Typ44 im Originalerhalt
Thema: Haltedruck KE-Jetronic
Antworten: 22
Zugriffe: 3559

Re: Haltedruck KE-Jetronic

Hallo André, nochmal danke dafür, dass Du Dich mit meinen Überlegungen auseinandersetzt. Das mit dem oberen und unterem Kammer finde ich sehr logisch. Wahrscheinlich ist es wirklich wie Du sagst: Die (Benzin-) Mengen sind so klein, das sie für Ungeübten (wie ich zum Beispiel) kaum zu entdecken sind....
von alain lime
16.05.2019, 18:45
Forum: Der Audi 100/200 Typ44 im Originalerhalt
Thema: Haltedruck KE-Jetronic
Antworten: 22
Zugriffe: 3559

Re: Haltedruck KE-Jetronic

Hi André, vielen Dank für Deine schnelle Unterstützung. Hm, also, wenn ich Deine Beiträge richtig verstehe, dann hast Du am einen Ende das Rückschlagventil erneuert, am anderen Ende die ESV (durch neue, oder tropfen die evtl. auch?). Ja, ich habe im Prinzip an beiden Seiten was gemacht. A propos ESV...
von alain lime
16.05.2019, 16:03
Forum: Der Audi 100/200 Typ44 im Originalerhalt
Thema: Haltedruck KE-Jetronic
Antworten: 22
Zugriffe: 3559

Re: Haltedruck KE-Jetronic --- Update --

Hallo zusammen, wollte den aktuellen Stand meiner Suche bekanntgeben: . Habe die Benzinpumpe getauscht (Bosch 60 mm). Die Pumpe wird bekanntlich mit einem Rückschlagventil geliefert. Damit wäre die mögliche Ursache "Rückschlagventil" ausgeschlossen. . Habe - obwohl es normalerweise es NICHT die Ursa...
von alain lime
03.05.2019, 11:42
Forum: Der Audi 100/200 Typ44 im Originalerhalt
Thema: Anordnung der Benzinleitungen
Antworten: 2
Zugriffe: 758

Re: Anordnung der Benzinleitungen

Hallo Jörg, Entschuldigung! Hatte meine Frage recht dilettantisch formuliert. Jetzt richtig: Ich hatte eigentlich die jeweiligen POSITIONEN der Leitungen auf dem 6-Fach Halter gemeint. Ich habe aber inzwischen selbst die Antwort rausbekommen: Position 1 --> Zylinder 3 Position 2 --> Zylinder 2 Posit...
von alain lime
01.05.2019, 18:25
Forum: Der Audi 100/200 Typ44 im Originalerhalt
Thema: Anordnung der Benzinleitungen
Antworten: 2
Zugriffe: 758

Anordnung der Benzinleitungen

Hallo zusammen, habe schon länger den oberen Teil des Anbaubrücke ausgebaut und weiß nicht mehr hundertprozentig welche Leitung zu welchem Zylinder gehört. Auf dem beigefügten Bild habe ich einfach die Leitung durchnummeriert. Vielleicht kennt jemand die Zuordnung zu den Zylindern. Wäre schön. Gruß ...
von alain lime
24.04.2019, 18:34
Forum: Der Audi 100/200 Typ44 im Originalerhalt
Thema: Probleme mit dem 5 zylinder RT Motor
Antworten: 6
Zugriffe: 1312

Re: Probleme mit dem 5 zylinder RT Motor

Hi Micha, OK, es ist ein RT Kat. Das heißt, dass ein Drucksteller vorhanden sein muß. Was ich zuerst tun würde: - Strom vom Drucksteller bei Leerlauf messen (natürlich im warmen Zustand) . Wie ist überhaupt der Leerlauf? 800 Umdrehungen (Sollwert)? Regelmäßig? Der abgelesene Strom sollte um + 10 mA ...
von alain lime
19.04.2019, 20:18
Forum: Der Audi 100/200 Typ44 im Originalerhalt
Thema: Probleme mit dem 5 zylinder RT Motor
Antworten: 6
Zugriffe: 1312

Re: Probleme mit dem 5 zylinder RT Motor

Ist es ein RT Kat?
Wenn der Motor kalt ist, ist wirklich alles normal? Bringt die volle Leistung?
Kam das Problem plötzlich? War vorher alles OK?

Gruß
Alain
von alain lime
29.12.2018, 23:47
Forum: Der Audi 100/200 Typ44 im Originalerhalt
Thema: Haltedruck KE-Jetronic
Antworten: 22
Zugriffe: 3559

Re: Haltedruck KE-Jetronic

Hi Matze,
Danke für den Hinweis.
Werde ich schon sehen, um was für eine Pumpe es sich handelt, und entsprechend handeln.

Viele Grüße
von alain lime
29.12.2018, 17:53
Forum: Der Audi 100/200 Typ44 im Originalerhalt
Thema: Haltedruck KE-Jetronic
Antworten: 22
Zugriffe: 3559

Re: Haltedruck KE-Jetronic

Hi Scotty, sorry. muss mich wirklich entschuldigen: Als Du nach der Pumpe fragtest, war ich auf den Förderdruck derselben fixiert. In der Zwischenzeit habe ich kapiert, dass bei Druckverlust sehr wohl die Pumpe schuld sein kann. Und zwar das verbaute Rückschlagventil. Also ich werde aus diesem Grund...
von alain lime
29.12.2018, 10:03
Forum: Der Audi 100/200 Typ44 im Originalerhalt
Thema: Haltedruck KE-Jetronic
Antworten: 22
Zugriffe: 3559

Re: Haltedruck KE-Jetronic

0,2 bar nach 2 Stunden ist auf jeden Fall zu wenig. Ja, das wird so sein. Wie gesagt, an deiner Stelle würde ich mal die Zulauf Leitung abschrauben und dort nur dein Messgerät anschließen. Ja, sehr richtig. Aber wenn ich meinen Manometer zum Beispiel am Ausgang der Pumpe (oder am Kraftstofffilter i...
von alain lime
26.12.2018, 15:41
Forum: Der Audi 100/200 Typ44 im Originalerhalt
Thema: Haltedruck KE-Jetronic
Antworten: 22
Zugriffe: 3559

Re: Haltedruck KE-Jetronic

Steht im rlf nix... Bei der kjet ist es wie folgt... Abstelldruck nach 5 sek. 3,4bar Nach 10 min mindestens 3,0bar Nach 20 min mindestens 2,8bar. Das wsrs Hallo Matze, Nochmals danke für die Infos aus dem rlf. Wenn man davon ausgeht, dass der Druckverlust mit dem vorhandenen Restdruck abnimmt (das ...
von alain lime
26.12.2018, 11:24
Forum: Der Audi 100/200 Typ44 im Originalerhalt
Thema: Haltedruck KE-Jetronic
Antworten: 22
Zugriffe: 3559

Re: Haltedruck KE-Jetronic

Moin, vielen Dank an alle für die bisherigen Rückmeldungen. @Matze: Wenn ich Dich richtig verstehe, glaubst Du eher nicht, dass der Druckspeicher Schuld ist (was - muss ich sagen - mir schon logisch erscheint). Ich denke, ich werde deshalb versuchen zuerst die Pumpe auszuschließen. Wird aber dauern ...
von alain lime
24.12.2018, 19:33
Forum: Der Audi 100/200 Typ44 im Originalerhalt
Thema: Haltedruck KE-Jetronic
Antworten: 22
Zugriffe: 3559

Re: Haltedruck KE-Jetronic

@scotty: Die Pumpe ist seeeehr alt. Sollte aber nicht die Schuldige sein, weil das Systemdruck ja korrekt ist. @Scirocco: Danke für Deine Bestätigung hinsichtlich Luftbläschen etc. Ich bin mir aber nicht sicher, dass bei dem bei mir - vermutlich zu schnellen - Druckverlust der Druckspeicher schuld i...
von alain lime
24.12.2018, 09:05
Forum: Der Audi 100/200 Typ44 im Originalerhalt
Thema: Haltedruck KE-Jetronic
Antworten: 22
Zugriffe: 3559

Re: Haltedruck KE-Jetronic

Hallo Maxkir,
Ja, die Pumpe läuft bei Zündung an.
Der Haltedruck aber hat die Aufgabe die Bildung von Luftbläschen (nach Abstellen eines mehr oder weniger warmen Motors) zu unterbinden.
Gruß
Alain
von alain lime
23.12.2018, 14:44
Forum: Der Audi 100/200 Typ44 im Originalerhalt
Thema: Bedarfserhebung Benzindruckregler 034133534F
Antworten: 20
Zugriffe: 4154

Re: Bedarfserhebung Benzindruckregler 034133534F

Es wäre besser gewesen den Systemdruck VOR dem Tausch zu messen: Beim Leerlauf und zum Beispiel bei 5.000 Umdrehungen: sollte ja konstant bei mehr als 6 Bar sein.

Viele Grüße
Alain
von alain lime
23.12.2018, 14:35
Forum: Der Audi 100/200 Typ44 im Originalerhalt
Thema: Haltedruck KE-Jetronic
Antworten: 22
Zugriffe: 3559

Haltedruck KE-Jetronic

Hallo zusammen, weil mein RT Kat nicht ganz willig anspringt (ist zwar nicht sehr schlimm aber eben nicht ganz OK), wenn es lauwarm bis warm ist, habe ich den Haltdruck gemessen: . Wenn die Benzinpumpe aufhört zu drehen, geht der Druck praktisch sofort - also vorschriftsmäßig - auf ca. 2,8 . Nach ca...
von alain lime
16.12.2018, 11:01
Forum: Der Audi 100/200 Typ44 im Originalerhalt
Thema: Bedarfserhebung Benzindruckregler 034133534F
Antworten: 20
Zugriffe: 4154

Re: Bedarfserhebung Benzindruckregler 034133534F

Hätte ich auch Inresse. Aber paßt es auch für ein RT Kat Baujahr 89?
Viele Grüße
Alain
von alain lime
03.01.2016, 19:12
Forum: Der Audi 100/200 Typ44 im Originalerhalt
Thema: Ende nach 508.000 km? Bitte nicht...
Antworten: 13
Zugriffe: 2192

Re: Ende nach 508.000 km? Bitte nicht...

Hallo Haiforelle, vielen Dank für die guten Tipps. Mir war nicht bekannt, dass mein Simmerring mit geringer Breitenmaß erhältlich sind (hat jemand die Bezugsquelle parat?). Das mit dem Risiko von Metallresten durch die Schleifaktion ist mir bewusst. Aber jetzt ist der" angepasste" Simmering drin. Bi...
von alain lime
20.12.2015, 19:28
Forum: Der Audi 100/200 Typ44 im Originalerhalt
Thema: Ende nach 508.000 km? Bitte nicht...
Antworten: 13
Zugriffe: 2192

Re: Ende nach 508.000 km? Bitte nicht...

Hi Sylvain,

vielen Dank für die viele Tipps (und für die Aufmunterung :-D ).
Ich denke ich werde den "angepassten" Ring nächste Woche einbauen und werde natürlich über die Ergebnisse berichten.

Viele Grüße
Alain
von alain lime
20.12.2015, 19:25
Forum: Der Audi 100/200 Typ44 im Originalerhalt
Thema: Lenkgetriebe
Antworten: 14
Zugriffe: 1901

Re: Lenkgetriebe

Hallo 5-Ender, das Ziehen nach rechts ist immer noch da: Es ist mir bisher noch nicht gelungen den Agregatträger richtig zu zentrieren. Das Ziehen konnte ich zumindest mildern indem ich - links 0,2 bis 0,3 bar WENIGER als rechts habe - den Sturz rechts größer (30 min. mehr) als links eingestellt hab...
von alain lime
19.12.2015, 19:37
Forum: Der Audi 100/200 Typ44 im Originalerhalt
Thema: Ende nach 508.000 km? Bitte nicht...
Antworten: 13
Zugriffe: 2192

Re: Ende nach 508.000 km? Bitte nicht...

Hallo alle, nach näherer Untersuchung stellte sich heraus, dass die Kurbelwelle richtig stark beschädigt ist: Die durch das Einwirken des Simmerringes verursachte Vertiefung ist ca. 2mm breit :shock: Das bedeutet, dass ein Vorsetzen des Simmerringes praktisch nicht möglich ist (zu wenig "Luft" nach ...
von alain lime
17.12.2015, 17:44
Forum: Der Audi 100/200 Typ44 im Originalerhalt
Thema: Ende nach 508.000 km? Bitte nicht...
Antworten: 13
Zugriffe: 2192

Re: Ende nach 508.000 km? Bitte nicht...

Hi Sylvain,

vielen Dank für Deine schnelle Antwort.
Und vor allem: Sie gibt mir wieder Hoffnung!

Viele Grüße
von alain lime
17.12.2015, 17:39
Forum: Der Audi 100/200 Typ44 im Originalerhalt
Thema: Lenkgetriebe
Antworten: 14
Zugriffe: 1901

Re: Lenkgetriebe

Hi 5-Ender,

"keine wirkliche Mittelstellung", "verschiedene Kraftaufwand nach links und recht".
Das sind meiner Meinung nach keine Symptome für ein defektes Lenkgetrieb.
Eher für eine nicht symetrisch eingestellte Position des Aggregatträgers.

Viele Grüße
Alain
von alain lime
17.12.2015, 16:53
Forum: Der Audi 100/200 Typ44 im Originalerhalt
Thema: Ende nach 508.000 km? Bitte nicht...
Antworten: 13
Zugriffe: 2192

Ende nach 508.000 km? Bitte nicht...

Hallo Allerseits, Ist es nach 508.000 km wirklich das Ende? Die Fakten: Vor 4 Wochen Ölverlust vorner---> Schuld war ein verschliessener Simmerring. Ich mußte aber feststellen, das an der Reibstelle die Kurbelwelle stark eingelaufen war (ich habe leider im Monent kein Photo parat). Nach Ersatz des S...
von alain lime
12.02.2014, 13:01
Forum: Der Audi 100/200 Typ44 im Originalerhalt
Thema: DRINGEND: Rahmen für Windschutzscheibe
Antworten: 4
Zugriffe: 606

DRINGEND: Rahmen für Windschutzscheibe

Hallo zusammen, Das hat mich auch erwischt: Dickes Problem mit Ersatzteil :twisted: ich habe einen Steinschlag an der Windschtuzscheibe bekommen. Der Glassspezialist sagt mir aber eben, dass er bisher keinen Rahmen gefunden hat. Kennt jemand eine Quelle? Es handelt sich um einen A100, RT KAT (also 2...
von alain lime
16.08.2013, 12:21
Forum: Der Audi 100/200 Typ44 im Originalerhalt
Thema: AU
Antworten: 35
Zugriffe: 3483

Re: AU

Nun, es wäre nicht schlecht, wenn wir erfahren könnten WORAN die AU gescheitert ist :roll: : 1: CO im Leerlaul 2: CO mit erhöhter Drehzahl 3: Lambdareglung funktioniert nicht oder nicht gut genug (Regelung ist am Anschlag und kann die künstlich erzeugte Störgröße nicht genügend ausgleichen) 4: Mehre...
von alain lime
30.06.2013, 09:52
Forum: Der Audi 100/200 Typ44 im Originalerhalt
Thema: frage zu Warnschalter für hydraul. Bremsverstärker
Antworten: 4
Zugriffe: 642

Re: frage zu Warnschalter für hydraul. Bremsverstärker

Guten Morgen allerseits, sorry, ich konnte nicht früher antworten. Zuerst vielen Dank an alle für die qualifizierten und schnellen Reaktionen. @timundstrupi: Ich kann schon den Schaltplan lesen, wollte halt nur eine Bestätigung, daß ich noch nicht ganz spinne. Wenn man über 60 ist, muß man immer seh...
von alain lime
29.06.2013, 20:27
Forum: Der Audi 100/200 Typ44 im Originalerhalt
Thema: frage zu Warnschalter für hydraul. Bremsverstärker
Antworten: 4
Zugriffe: 642

frage zu Warnschalter für hydraul. Bremsverstärker

Hallo an alle, viele Grüße jedoch insbesonder an diejenigen, die sich Samstag abend im Forum rumschauen. mein Anliegen: Wenn ich richtig sehe muß der Schalter für hydraul. Bremsverstärker (siehe nachstehende Phooto) bei ruhendem Motor geschlossen sein . Wird der Motor gestartet wird der Kontakt (dur...
von alain lime
22.04.2013, 10:32
Forum: Der Audi 100/200 Typ44 im Originalerhalt
Thema: Nachbau Bremsenabdeckblech 447 615 311 A
Antworten: 77
Zugriffe: 75153

Re: Nachbau Bremsenabdeckblech 447 615 311 A

Hallo Jens,

hättest Du zufällig noch einen Satz da?
Ich brauche nämlich einen Satz so bald wie möglich (eigentlich gleich 8)) .

Wenn nicht, nehme mich bitte für die nächste Charge mit auf.

Viele Grüsse

Alain